„T“ in die neue Woche #21/2016

t-in-die-neue-woche-2016

Das ist das Tor zur Burg Bad Münstereifel.

burg-bad-muenstereifelIm 13. Jahrhundert wurde diese Burg erbaut
und 1689 von abziehenden französischen Truppen in Brand gesteckt.
Seit 1984 ist die Burg im Privatbesitz.
In der Burg befindet sich ein feines Restaurant
und der neue Eigentümer hat auch mehrere Luxuswohnungen eingerichtet.

bruecke-zum-aufgangÜber diese Brücke geht es hinauf oder auch hinunter…

burgrestaurant-und-hotel
So kann man auch heutzutage wieder standesgemäß residieren.
Allerdings kann man weder mit der Pferdekutsche noch mit einem „motorisierten Schlitten“ zur Burg hinauf,
da muss man dann doch wie jeder gewöhnliche Sterbliche zu Fuß gehen!

}
Nova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

9 Responses to „T“ in die neue Woche #21/2016

  1. Klaus says:

    tolle Bilder, liebe Moni, aber erstmal bleib ich zu Hause, schönen Sonntag wünsche ich dir

  2. werner says:

    Schönes alte Burg in tollen herbstlichen Farben ;-) Die Wohnungen werden da schon eine Kleinigkeit kosten?
    Herzlichen Gruß
    Werner

  3. Liebe Moni,
    ich mag Burgen sehr, daher habe ich sehr gerne deine Fotos angeschaut.
    Liebe Grüße von Beate

  4. elisabetta says:

    Liebe Moni, ein sehr „schmuckes“ Tor hast Du heute für uns bereitgestellt. Auch wenn wir zu Fuß die Burg erklimmen müssen, es sieht doch verheißungsvoll aus. ;-)
    Bad Münstereifel als wunderschöner verträumter Ort und Konditorei sind in meinem Gedankengang „Eins“ – obwohl ich kein Fan vom ehemaligen Besitzer bin *gg*

    Liebe Grüße
    Elisabetta

  5. Jutta says:

    Liebe Moni,

    das ist ein wunderschönes Tor und mit der mit Wildem Wein berankten Mauer gerade jetzt im Herbst ein herrlicher Anblick.

    Liebe Grüße
    Jutta

  6. Es ist ja gut, das man das Alte erhalten hat und das Tor ist sehr hübsch von Herbstlaub umgeben.
    Herzliche Grüße in die neue Woche, Klärchen

  7. Nova says:

    Da möchte ich nicht die Mietpreise wissen ;-) Denke mal das es nur zu Fuß zu errreichen ist war und ist eine gute Entscheidung. Ansonsten dürfen die Bewohner bestimmt eine Krise bekommen.

    Ein tolles T und eine doch schon auch herrliche Burg. Freue mich auch immer wenn solch alten Gebäude sowie Mauern erhalten bleiben. Zeitzeugen die bestimmt so viel zu erzählen hätten wenn sie denn könnten^^

    Danke dir vielmals für den T und dass du wieder mit dabei bist. Freue mich sehr darüber und wünsche dir noch einen superschönen Feiertag sowie Wochenstart.

    Herzliche Grüsse

    N☼va

  8. Schöne Fotos und sehr interessant liebe Moni.
    Danke auch für die Info zur Burg.

    Liebe Grüsse
    Elke

  9. Dies und Das says:

    Servus moni,
    so anstregend war´s nun auch wieder nicht, um zu diesem schönen Tor zu kommen ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!