Punkt.Punkt.Punkt. #37

fleissige BieneInsekten bemerken wir entweder weil sie in ungeheurer Vielzahl auftreten.
Zum Beispiel Ameisen mit ihren unübersehbare Ameisenhügeln.
Oder auch Bienen, die rund um ihren Bienenstock
ein geradezu ohrenbetäubendes Gesumme und Gebrumme veranstalten.

Ich habe eine einsame, fleißige Biene und einen kleinen Kohlweißling fotografisch eingefangen.
Einzeln und etwas näher betrachtet, ist man immer wieder fasziniert,
von ihrer natürlichen Schönheit!

Schmetterling

:knips:

Punkt-Punkt-Punkt
Punktgenaues Projekt von Sunny, Thema: „Insekten“

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

9 Responses to Punkt.Punkt.Punkt. #37

  1. Sandra says:

    Hallo Moni,

    hast du schon mal beim Fotografieren bemerkt, das Bienen fast immer still sitzen, während man ein Foto macht? Hummeln bekomme ich dagegen immer nur verwackelt aufs Bild, weil sie so umher wuseln. Geht dir das auch so?
    Wunderschöne Aufnahmen von dir.

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. Mir geht es ebenso wie Sandra, liebe Moni, Bienen halten eher ein wenig still, aber Hummeln starten sofort neu sobald sie etwas merken :)

    Schmetterlinge, besonders Citronfalter bleibe auch ganz ganz selten still.
    Schöne Fotos liebe Moni, beide gefallen mir sehr.

    Liebe Grüsse und noch einen schönen Sonntag♥
    Elke

  3. Teamworkart says:

    Haha…Nachdem ich auf dem 1.Foto die Biene bewundert habe, hab ich sie auf dem 2.Foto gesucht und dabei den Schmetterling gar nicht gesehen..oh je…:-)

    LG Sabine

  4. Ute says:

    Recht hast du und wunderschön mit den Fotos festgehalten. Ich bemerke übrigens auch einzelne Bienen, weil ich auch auf Kleinigkeiten achte. Mit dem fotografieren geht es mir wie Sandra. Hummeln sind dafür, dass sie so gemütlich wirken, erstaunlich wuselich.
    Liebe Grüße
    Ute

  5. Iris says:

    Oft sind die einfachsten Exemplare die schönsten. Kohlweißlinge fliegen auch bei mir gerne durch den Garten.
    LG Iris

  6. Sabienes says:

    Manche Insekten geben sich ganz schön viel Mühe, nur damit wir es schön haben, oder?
    LG
    Sabienes

  7. Birgitt says:

    …manchmal bemerke ich sie auch erst daheim am PC, liebe Moni,
    wenn ich das Bild groß vor mit sehe…schön sind sie, diese kleinen Geschöpfe,

    liebe Grüße
    Birgitt

  8. Barbara says:

    Guten Morgen, liebe Moni,

    deine beiden Bilder gefallen mir sehr gut, aber das Bienenbild gefällt mir noch viel besser. :-)
    Ich mag diese fleissigen Tierchen einfach sehr. Honig habe ich noch nie gemocht. Mein Papi sagte immer, dass die Bienen ihn machen, indem sie ihn ko…. Das hat mich so gegrauselt, dass ich ihn nicht essen mochte. Und ich esse ihn immer noch nicht.

    Mit lieben Grüssen
    Barbara

  9. Paleica says:

    kohlweißling! so heißt der… das wusste ich acuh mal. danke fürs erinnern :) hach bienen. ich mag sie gern, diese flauschigen sechsbeiner. und hummeln. nur wespen, die mag ich nicht. schön eingefangen! ein bienenbild, das hätte ich auch noch gern.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!