„T“ in die neue Woche # 14/2016

T in die neue Woche

Wird ein Flugzeug direkt am Terminalgebäude abgestellt, kann es mit einem beweglichen Arm,
Fluggastbrücke oder kurz Finger  „ genannt, mit dem Terminal verbunden werden.

Durch die Türen und den Durchgang gelangen die Fluggäste direkt vom Wartebereich in ihr Flugzeug
sowie umgekehrt nach der Ankunft vom Flugzeug in den Ankunftsbereich und die Gepäckausgabe.

Das ist praktisch und vor allem komfortabel, denn es erspart einem die lange Herumfahrerei
mit den Flughafen-Bussen zu den weit draußen, zum Teil wirklich ganz weit draußen abgestellten Fliegern.

Der Finger wird nach dem Parken von einem Operator mit Hilfe einer hydraulischen Steuerung
an die vordere Tür des Flugzeuges bewegt, beziehungsweise von dort wieder entfernt.

„Unseren Finger“ konnte ich direkt vom Flieger aus nach dem „Abkoppeln“ fotografieren!

T in die neue WocheNova wünscht sich Türen, Tore,
Himmelstore, Eingänge, Höhlen und…und…und…

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

11 Responses to „T“ in die neue Woche # 14/2016

  1. Nova says:

    Tolle Idee liebe Moni und eine klasse Aufnahme bzw. ein klasse T. Danke dir vielmals dafür.

    Ja, die Finger…hach, was bin ich da immer gerne durchgegangen, zumindest wenn es Urlaub gegangen ist *gg*

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag und sende liebe Grüsse

    N☼va

  2. Edith says:

    Den Finger, liebe Moni, kenne ich auch. Aber ich hätte den Vorgang nicht so gut beschreiben können wie Du. Danke, nun kann ich ihn auch endlich mal in Ruhe von außen betrachten.
    LG Edith

  3. Danke für die Erklärung des Fingers liebe Moni.
    Ich muss gestehen das ich das nicht wusste..wie sie heisst :)

    Tolle Idee zum Thema..

    Liebe Grüsse
    Elke

  4. elisabetta says:

    Eine ganz tolle Idee, diese „Türe“ für das Tor zur neuen Woche im Beitrag zu posten. Chapeau!
    Jeder, der schon mal geflogen ist, hat diese Fluggastbrücke schon mal benützt, aber Gedanken darüber macht man sich eher nicht.
    Mit Ausnahme von >>>> Moni ;-)

    Liebe Grüße und einen wunderschönen Sonntag
    Elisabetta

  5. Clara HH says:

    Ich glaube, ich muss mal Lesepause machen. Aus deinem Satz: „Der Finger wird nach dem Parken von einem Operator …“ habe ich aus dem Parken die Pranken des Operators gemacht.
    Und tschüss sagt Clara

  6. Dies und Das says:

    …..näher ran bitte und aufmachen, ich möchte endlich einsteigen und dann kann´s auch schon los gehen – wohin? – ist mir egal, einfach mal wieder weg ;-))
    Ein klasse „T“ in die neue Woche!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

  7. Andrea says:

    Total klasse Idee, Dein Tor!!!!

  8. Gabi says:

    Total klasse deine Erklärung zu „Finger“,
    durch einen solchen würde ich jetzt gerne in einen Flieger
    gehen. ;-)
    Schönen Gruß, Gabi

  9. Das ist eine gute Idee, auch diese Tür zu fotografieren, toll!
    Grüssle in die neue Woche, Klärchen

  10. Kaeferchen says:

    KLASSE – so eine Tür würde ich gerne noch mal durchreiten

    lg gabi

  11. Bellana says:

    Diese Aufnahme vom Flughafen ist eine tolle Idee.
    Grüßle Bellana

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!