Black and White 2016/08

black and white 2016Leider ertönte in dieser Gasse kein leises Klavierspiel.
Aber die Fantasie angeregt hat der Name in Bad Münster am Stein-Ebernburg allemal!

Fotoprojekt-B&W 2016von Marius / czoczo

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

13 Responses to Black and White 2016/08

  1. Edith says:

    Manchmal fragt man sich schon, wie Straßen zu ihren Namen kommen. Mozartweg oder Beethovengasse hätten sich doch viel schöner angehört oder? Vielleicht ist es Absicht und unsere Fantasie soll angeregt werden, wie ich mir auch Gedanken mache, wer und was sich hinter diesem Fenster verbirgt.
    Danke für Deinen Besuch bei mir, Liebe Grüße
    Edith

  2. Ein interessantes spannendes Foto in S/W liebe
    Moni.
    Gefällt mir sehr…und man macht sich Gedanken was
    wohl hinter dem Fenster sein könnte…

    Liebe Grüsse
    Elke

  3. Dies und Das says:

    ….warum nicht – wobei heutzutage „Rettungsgassen“ immer wichtiger werden ;-))
    Dein Foto gefällt mir sehr gut!!!!!
    Einen schönen Sonntag,
    Luis

  4. Lucie says:

    Schöne Kontraste und Schattenspiele kommen auf diesem Foto sehr gut zur Geltung, liebe Moni.

    Liebe Grüße zum Wochenende :-)

  5. olaf says:

    Grafisch- Extraklasse. Das wirkt schon wie eine Mischung aus Foto und Faserstift. Extreme Kontraste bringen die Spannung in das Bild. Klasse Beitrag. Selber bin ich noch nicht fertig, ich sitze noch an meinem Beitrag.

    LG Olaf

    • Moni says:

      Danke für Deinen Besuch, Olaf,
      ich habe mir auch Deinen inzwischen fertiggestellten August-Beitrag angesehen und muss sagen „Extraklasse“!!!
      Eine perfekte Umsetzung, spannend und sehr sensibel.
      Wie gerne hätte ich kommentiert bei Dir, muss aber gestehen, ich habe keine Kommentarfunktion gefunden. :-(
      Schönen Sonntag!

      • olaf says:

        Hi Moni, doch. Ganz, ganz unten. Da ich die Beiträge alle in einem Artikel beheimate, ist dieser doch schon etwas länger geworden. Nächstes Jahr mache ich es anders.

        Gruss Olaf

  6. do says:

    Der starke Kontrast gefällt mir, liebe moni.
    Herzlich, do

  7. czoczo says:

    Liebe Moni
    Tolle Aufnahme und Gewaltige Bearbeitung
    Das ganze wirkt wie eine Grafik und nicht ein Bild
    PERFEKT !

  8. Hallo liebe Moni, ist ja köstlich dieser Strassennamen, gut hast ihn festgehalten. Mir begegnete mal in Österreich eine Grappa-Gasse :)
    LG Esther

  9. Jaelle Katz says:

    Ja, da erwartet man doch eigentlich leise perlende Töne hinter den Fenstern ;-)

  10. Netty says:

    Liebe Moni,
    ein toller Beitrag für das Black and White Fotoprojekt, der Kontrast macht es – schön gesehen!
    LG, Netty

  11. Anna says:

    Ein wunderschönes Bild. Schwarz weiß Fotographie hat schon etwas. Ich finde, dass viele Bilder in s/w auch viel besser aussehen. :-)

    Herzlich,
    Anna

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!