Cam underfoot 21/2016

cam underfoot 2016

Und ist die Ritze oder der Spalt auch noch so klein,
es passt immer noch ein frisches (Un)Kräutlein rein!

„Nichts ist weniger verheißend als Frühreife;
die junge Distel sieht einem zukünftigen Baume viel ähnlicher als die junge Eiche.“

Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach

CAM UNDER FOOT 2016_
Projekt von Siglinde „vonollsabissl“

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

14 Responses to Cam underfoot 21/2016

  1. eva says:

    Mich wundert das auch immer, aus welchen Ritzen die Pflanzen immer so hervorkommen.

    Erstaunlich.

    Lieben Gruß Eva

  2. Dies und Das says:

    ….zubetonieren nützt nicht, wie man hier gut sehen kann – wo ein Wille, da ein Weg. Die Natur pocht auf ihr Recht!!
    Schönen Gruß,
    Luis

  3. Manja says:

    Ja, die Natur bahnt sich ihren Weg!
    glG zu dir, liebe Moni.
    Manja

  4. giselzitrone says:

    Einsame Distel wünsche dir einen schönen Mittwoch lieber Gruß Gislinde

  5. Diamantin says:

    Verrückt, wo so manche Pflanze wächst.

    Lg Anett

  6. Britta says:

    So ist es!
    Letztendlich holt sich die Natur wieder zurück was wir ihr nehmen. Wer wohl am Ende siegt???
    Tolles Foto! Was einen auch sehr nachdenklich macht!
    Lieb Grüße schicke,
    Britta

  7. Pia says:

    Die kraft die selbst Unkraut hat lässt mich immer wieder Staunen. Mit unter mag es den Asphalt heben.
    L G Pia

  8. Barbara says:

    Da staune ich auch immer wieder, wo überall das Unkraut wachsen kann.
    Liebe Grüsse
    Barbara

  9. Christa says:

    „Na, geht doch ..“ wird sich die Distel denken! ein gelungenes CU-Foto!
    Liebe Grüße, Christa

  10. Irmi says:

    Liebe Moni,
    ich wundere mich auch immer wieder, aus welchen Ritzen
    und Fugen kleine Blümchen und Pflanzern hervorkommen.
    Wieder ein schönes Foto.
    Einen schönen Mittwochabend wünscht
    Irmi

  11. minibares says:

    Liebe Moni,
    ein tolles CU.
    Die Natur findet die Ritzen.
    LG Bärbel

  12. erstaunlich wo Pflanzen überall wachsen können
    Liebe Grüße
    Gusta

  13. Ein feines CU liebe Moni.
    Sie (diese Pflanzen) haben die Kraft sich zwischen den Gestein
    durschzukämpfen..das ist schon manchmal erstaunlich..
    Als Foto Motiv ganz besonders toll.
    Lieben Gruss
    Elke

  14. katerchen says:

    DIE Kraft erstaunt wohl JEDEN von uns,wenn man diese Milchdistel betrachtet..immer VOLLE KRAFT voraus
    LG vom katerchen

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!