Punkt.Punkt.Punkt.# 17

fenstergugger collage
Mein Blick in fremde Fenster:
In einem recht vornehm wirkenden Meraner Shop starrten mich unvermutet „schwarze“ Gestalten an.
Offensichtlich warten sie geduldig auf den Butler mit der edlen Garderobe.

Links in der Collage spiegelte das Schaufenster eines Berner Geschäftshauses so stark,
da musste man sich wirklich Mühe geben, etwas zu erkennen.
Nur der Kirchturm mit Uhr und das Bettchen mit dem schlummernden Teddy war echte Deko.

Beim Blick aus dem Treppenhausfenster sieht man die vielen Fenster
und das Treppenhaus des gegenüberliegenden Hauses, in dem sich das eigene Treppenhaus wiederum spiegelt.

„Das Lächeln ist ein Fenster,
durch das man sieht,
ob das Herz zu Hause ist.“
– Russische Volksweisheit –

Punkt-Punkt-PunktPunktgenaues Projekt von Sunny, Thema: „Fenstergugger“

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

17 Responses to Punkt.Punkt.Punkt.# 17

  1. Sandra says:

    Hallo Moni,

    die Spiegelung in Bild zwei ist tatsächlich wie miteinander verwoben. Der Kirchturm sieht aus, als wäre er tatsächlich am Balkon des Hauses gegenüber befestigt. Vielleicht sollten die Herren in Meran wenigstens mal ein Paar Kniestrümpfe überziehen. Sie haben ein muskuläres Loch in den Unterschenkeln ;-).

    Liebe Grüße
    Sandra

  2. do says:

    Du hast deinen Fensterblick ganz schön in der Welt herumwandern lassen ;-)
    Herzlich, do

  3. giselzitrone says:

    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir auch schöne Spiegelung ja man kann so viel sehen man muss nur genau hinsehen,und mit den Lächeln hast du recht guter Vers.Bei uns in Köln ist das Wetter auch schlecht es ist richtig Kalt daher bin ich auch am P.C. sonst wäre ich spazieren.Liebe Grüße noch von mir Gislinde

  4. ClauDia says:

    Hallo Moni,
    der Spruch ist so schön ♥ und die Fotos auch! Danke fürs sehen und fotografieren und zeigen :)
    LG Claudia

  5. Fran Hunne says:

    Mir fällt dazu ein:
    Augen sind die Fenster der Seele – man hätte also auch das eigene Auge fotografieren können ;)

    • Moni says:

      Genau, liebe Frau Hunne,
      diese Idee ist mir (leider) nicht gekommen, dabei habe ich auch schon exakt Augen -von ganz nah- fotografiert!

  6. Dies und Das says:

    Servus moni,
    das erste Bild passt auch noch bestens in das Wochenthema von „LOTTAS BUNTE WELT“ !!
    Schönen Sonntag noch,
    Luis

  7. Klaus-Dieter says:

    Eine wunderschöne Ansicht, liebe Moni, mache es gut und eine gute neue Woche

  8. Fette Fensterbeute hast du gemacht, Moni!
    Wie lange die Jungs wohl noch nackig sind?

    Auf jeden Fall erhellt Orange das Gemüt, es ist nur keine von mir bevorzugte Farbe ;-)

    Bist du schon fertig mit Warten? Ist der Frühling ein klitzekleines bisschen zurück?

    Liebe Grüße … Frauke

  9. minibar says:

    Fünf Männer, die auf Kleidung warten.
    Das Fenster mit der Spiegelung zeigt eine Menge.
    Die roten Häuser mit ihren Fenstern machen deine Sammlung komplett.
    LG Bärbel

  10. Iris says:

    Oh, ich hatte bei dem Foto aus Bern tatsächlich an eine ausgestellte Kaminuhr gedacht. Da bin ich dann wohl voll den Spiegelungen auf den Leim gegangen.
    LG Iris

  11. Barbara says:

    Guten Morgen, liebe Moni,

    wie immer: tolle Fotos von dir.
    Das Uhren-Bild aus Bern ist natürlich (Wie könnte es auch anders sein?) mein Favorit. Solltest du wieder einmal nach Bern kommen, dann lasse es mich bitte wissen. Ich wohne nur etwa 30 km von der Bundeshauptstadt entfernt.
    In den Achziger- und Neunzierjahren war ich sehr oft in Bern. Leider sind meine Besuche in letzter Zeit eher selten geworden. Zum letzten Mal war ich im Sommer 2015 anlässlich einer Demonstration in Bern.
    Bern ist eine wunderschöne Stadt.

    Ich wünsche dir einen guten Start in die neue Woche
    Barbara

  12. Elisabetta says:

    Hallo Moni!
    Eine tolle Auswahl zu diesem Thema!! Ich habe mich ertappt dabei, dass man ohne Kamera viel zu schnell und unaufmerksam bei Schaufenstern vorbei geht, dabei gibt es – wie Du eindrucksvoll zeigst – so viele „Nebenschauplätze“

    Ich wünsche Dir einen schönen Wochenbeginn
    Herzlich
    Elisabetta

  13. tonari says:

    Mir gefällt das Bild 3 am besten.
    Der Blick aus dem Fenster in Fenster unterschiedlicher Form und Größe.

  14. sabienes says:

    Die schwarzen Kerle sind super!
    LG Sabienes

  15. Mir gefällt Nr 3 auch besonders gut liebe Moni.
    Sorry das ich erst heute commentieren kann, war
    seit Sonntag früh nicht On.

    Der Spruch passt wunderbar..

    Liebe Grüsse
    Elke

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!