Eins, zwei, drei, viele …

Ape 50Diesen niedlichen Kleintransporter „Ape 50“ habe ich in Wien vor dem Tierpark entdeckt.
Die(!!!) Ape (ital. Biene) ist ein dreirädiges Rollermobil des italienischen Herstellers Piaggio.
Am Lenkrad sitzt – vermutlich als Platzhalter – eine große Stoffpuppe, warum auch immer!  :whistle:

Meine wöchentliche Zahl ist also diesmal die „50„!

einzweidreiviele
…Eins, zwei, drei, viele…feine Zahlensuchspiele von
Luiserl – Augenblickesammlung

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Eins, zwei, drei, viele …

  1. Hallo liebe Moni!
    Das ist ja mal ein lustiges Vehikel! :-)

    Liebe Grüße

    Anne

  2. minibar says:

    Liebe Moni, eine tolle Aufnahme.
    Solche Autos mag ich auch.
    Hatte mich schon gewundert über die Person im Auto.
    deine Bärbel

  3. Luiserl says:

    Einfach herrlich….ein Goggomobil….
    Ich find es klasse!
    Herzliche Grüße… Luiserl

  4. Liebe Moni,
    Schaut fast aus wie „Spielzeug“…*lächel
    nettes Auto, da würde ich gerne mitfahren :)
    Scheint zu Schönbrunnen zu gehören oder
    auch Reklame von dort…
    Liebe Grüsse
    Elke

  5. Zabor says:

    Schön, doch dahinter der Landrover Deffender ist mehr mein Ding….
    ich musste irgendwie immer dem Landrover beschauen…

  6. Steineflora says:

    Witziges Mobil – und der Insasse sieht auch etwas merkwürdig aus ;-)

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!