MakroMontag # 28

MakroMontag 2015
Wer die längeren Beine hat, gewinnt eindeutig den Nahrungswettlauf!  :lecker:
Vom Augenfleckbock über den Fallkäfer, den ich ahnungslos für einen Marienkäfer halten würde, bis zum Zipfelkäfer…
Tausendundeinen Käfer habe ich angeschaut…
leider habe ich diese beiden grüngelben Gesellen mit dem markanten „Geweih“nicht gefunden!
Ist aber auch nicht weiter verwunderlich bei über 350.000 Arten in 179 Familien!  :whistle:

makromontaglogofür Brittas…MakroMontag

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

14 Responses to MakroMontag # 28

  1. eva says:

    Wow, klasse Foto, ich dachte zuerst, die p…..!?
    :-)))

    Aber so ist es auch recht. Klasse Foto wirklich.

    LG Eva

  2. Klaus-Dieter says:

    so ist es nicht nur im Tierreich, liebe Moni, eine gute Woche für dich, Klaus

  3. Jutta says:

    Liebe Moni,

    das ist eine großartige Aufnahme. Wo hast Du Dir denn die ganzen Käfer angeschaut?

    Liebe Grüße
    Jutta

    • Moni says:

      Liebe Jutta,
      ich habe im superschlauen Internet gesucht und jetzt habe ich wirklich das Gefühl, um mich herum krabbelt es dauernd…. ;-)

  4. ak-ut says:

    egal, wie sie heißen, toll schauen sie aus !!!
    lg anja

  5. naehmeise says:

    So einen Wettlauf würde ich nicht gewinnen, hab zu kurze Beine. Am meisten beeindruckt mich immer die Farbvielfalt der Käfer . Tolles Foto !
    Liebe Grüße von Carmen

  6. Diamantin says:

    Ein tolles Makro. Da warst Du zum richtigem Zeitpunkt vor Ort. ;-)

    Lg Anett

  7. Barbara says:

    Tolle Käfer, kenn ich gar nicht. Da hast du wirklich Glück gehabt und dabei ein super Foto geschossen.
    Liebe Grüsse
    Barbara

    • Moni says:

      Klasse Info, liebe Ruthie, Danke♥
      Das muss wirklich ein „afrikanischer Rosenkäfer“ sein!
      Ich habe die zwei wirklich genau richtig erwischt:
      „Der Chelorrhina savagei bei der Kopulation: wie bei allen Rosenkäfern wird das Weibchen bevorzugt beim Fressen überfallen.
      Die Männchen haken sich am der Naht des Brustschilds beim Weibchen ein und lassen ihr so keine Fluchtmöglichkeit.“

  8. ich kenne die käferchen auch nicht, aber das foto ist klasse.
    liebe grüße
    gusta

  9. Ocean says:

    Wow ..das Bild ist absolut super! Ich hab so einen Käfer noch nie gesehen. Lange Beine sind ganz sicher von Vorteil :-)

    Liebe Grüße zu dir,
    Ocean

  10. Lutz says:

    Ein super Foto. Klasse.

  11. minibar says:

    Wow, was für ein geniales Foto, liebe Moni.
    Großartig. Wenn es ums Futtern geht, gibt es kein Halten.
    deine Bärbe

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!