Dienstags gehts rund # 41

Brillenmacher
Als das Brillen fertigen noch echte Handwerkskunst war,
trug man offensichtlich gerne „Rund“! 
Dieser „Brillenmacher“ zeigte seine Fähigkeiten auf dem Mittelaltermarkt in Bad Münster a.St.-Ebernburg.
LogoDienstagsRundEin rundes Projekt von Vera

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Dienstags gehts rund # 41

  1. DIES UND DAS says:

    …..schöne „Nasenzwicker“ hat er da in seinem Kofferl ;-))
    Gute Zeit,
    Luis

  2. Jutta says:

    Liebe Moni,

    Du hast mich jetzt erinnert, dass heute Dienstag ist. Mein Gott, die Zeit rast aber auch immer schneller. Da muss ich ja gleich mal schauen, was ich an runden Sachen finde.
    Deine Brillen finde ich auf jeden Fall Klasse.

    Liebe Grüße
    Jutta

  3. giselzitrone says:

    Wünsche einen schönen Dienstag ist ja ein tolles Bild liebe Grüße und schönen Nachmittag Gruß Gislind

  4. Oh das ist interessant liebe Moni.
    So einen Handwerker von Brillen zuzuschaun.
    Ja oft waren sie damals gerne richtig rund..
    So ein „Zwickdings“ finde ich irgdnwie praktisch
    aber selbst hab ich noch keinen dieser Art gehabt
    oder probiert…

    Herzliche runde Dienstags Grüsse
    Elke

  5. Mathilda says:

    Früher waren die Brillen tatsächlich alle rund, heutzutage bekommt man alle möglichen Formen und Farben…gut ist das ;-)

    LG Mathilda ♥

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!