Magic Letters „S“

 cookies
Normalerweise sind wir den Anblick butter-und schokoladig – goldenen Gebäcks
in der „vor der Tür stehenden“ Zeit gewohnt.

black and white cookies
Es gibt diese saisonale Nascherei ja auch in der schwarzweißen Version, z.B. als Schwarzweißgebäck.

cookies with taste without christmas colors
Das hatte ich aber nicht zur Verfügung. Gebacken habe ich das schon einmal,
aber damals einfach nur weg genascht, ohne es vorher im Foto festzuhalten.

Deshalb habe ich hier einmal mit Graustufen gespielt und aus den bunten Weihnachtskeksen
leckere „farblose“  Plätzchen und Dosen „gezaubert“!

logo_abisz
„S“ wie „schwarzweiß“ für das Projekt von Paleica

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

14 Responses to Magic Letters „S“

  1. Oh das sind ja mal eine ganz andere Idee zum S.
    Finde ich eine prima liebe Moni.
    Oft wird ja Natur in irgend einer Variante „erwartet“, deshalb
    wie ich schon schrieb, eine feine Überraschung.
    Liebe Grüsse

  2. Das Herz im -kruemel- sollte nicht sein…
    und -Elke- sollte auch mit..
    Wiedermal macht WP schneller als ich wollte :)

  3. Swan says:

    Hallo Moni!
    Vanillekipferl backe ich jedes Jahr ab November. Eine gute Idee, ich werde mal eine Hälfte in einer andere Farbe backen. Mit Schoko oder sonstwas. Interessante Aufnahmen, wenn sie so in SW zu sehen sind.

    PG Swan

  4. Britta says:

    *schmunzel….
    So geht auch und ich denk noch…. wie jetzt ist schon Weihnachten und überspringen gleich den Herbst?
    Sehen schön aus deine Fotos!
    Komm gut ins Wochenende!
    Liebe Grüße bei dir lass
    Britta

    • Moni says:

      Liebe Britta,
      irgendwie schafft es die Weihnachtszeit jedes Jahr auf’s Neue, uns zu überraschen. Die Zeit rast einfach dahin, gell.

  5. Mathilda says:

    Die Bilder sind richtig gut für das S und ich finde es auch super so, da bekommt man nicht gleich Appetit auf das Naschen *gg*, darauf verzichte ich gerade.

    Schönes Wochenende liebe Moni ♥ Mathilda

  6. Elke says:

    Liebe Moni,
    jetzt musste ich wirklich lachen. Ich erinnere mich, dass ich vor Jahren mal das als Tipp für Leute gelesen habe, die Süßem nicht widerstehen können. Man sollte sich die Schokolade, die Plätzchen, den Kuchen als Schwarz-Weiß Version visualisieren. Ich gestehe, das hat bei mir überhaupt nichts gebracht.
    Herzliche Grüße
    Elke

  7. minibar says:

    Toll, deine Fotos, liebe Moni.
    Aber auch so würden sie mir schmecken.
    deine Bärbel

  8. Klaus says:

    ja, ist denn schon Weihnachten, liebe Moni, alles Gute zum Sonntag wünsche ich

  9. Brigitte says:

    Man kann nie früh genug mit Weihnachtsvorbereitungen beginnen :-). Schaut lecker aus. Naja, das Wetter ist eher aprilmäßig, aber kalt. Geht also doch auf den Winter zu. Ich wünsche mir aber erst mal einen goldenen Herbst.

    Tschüssi Brigitte

  10. Paleica says:

    hmmm, besonders das letzte sieht interessant aus! jetzt hätte ich aber auch gern ein paar :(