Montagsherz # 206

Montagsherz 2015
In so einem schmucken Amulett verwahrte „frau“ früher alles,
was ihr ganz besonders am Herzen lag.

Zwischenzeitlich mal total aus der Mode gekommen, werden diese kleinen Anhänger
heute gerne wieder als stilsicheres Accessoire zum Dirndl und anderen Trachten getragen.

ein ♥liches Projekt    von Frau Waldspecht

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

12 Responses to Montagsherz # 206

  1. minibar says:

    Liebe Moni, das ist wahr.
    Heute sind sie wieder in.
    Eine prima Idee fürs Montagsherz.
    deine Bärbel

  2. Elke says:

    Stimmt – jetzt wo du das erwähnst. Einen solches Medaillon hatte ich als Kind auch noch. Ich glaube sogar auch in Herzform.
    Lieben Gruß
    Elke

  3. do says:

    Ich finde, dass ein solch herziger Anhänger gut zu einem Dirndl passen.
    Herzlich, do

  4. Klaus says:

    schönes Herz in dieser Form, liebe Moni, eine gute Woche, Klaus

  5. Swan says:

    Ja, das Herzerl hätt ich gern.

    LG Swan

  6. Bellana says:

    Ich hatte früher auch mal ein so ein Medaillon, allerdings war darin nur Platz für ein kleines Bild.
    Grüßle Bellana

  7. Ruthie says:

    Stimmt, da hatte man früher mindestens das Bild des Liebsten drin ;)

  8. Ich hab auch noch eins liebe Moni.
    Da ist ein besonderer Mensch drin :)
    Ich lese gerade, das sie wieder in sind
    Sehr schön deins..
    ♥liche Grüsse
    Elke

  9. Paleica says:

    also ich persönlich LIEBE ja amulette. und ich hab eins, das mir sehr viel bedeutet. das hat mir meine mittlerweiel vor 9 jahren verstorbene großmutter geschenkt. ich habe ein bild von ihr und mir und eins von meiner mama und mir drin. ich trage es nicht oft, aber ich hänge sehr daran.

    • Moni says:

      Verstehe ich gut, liebe Paleica,
      das sind Schmuckstücke, die kostbare, persönliche Erinnerungen bergen und die man gerne immer wieder einmal „streichelt“!

  10. Mara says:

    Diese Art Anhänger war früher mal sehr modern, meist versteckte sich darin ein Foto. Zu einem Dirndl passt es auch heute noch gut.
    LG Mara