Rost – Parade # 15

Rost-Parade 2015
Hier hat der Rost das kleine Zahnrad (der Zeit) zum Stillstand gebracht!
Auch der große Rostfraß in der Völklinger Hütte hat offenbar mal ganz klein angefangen!

Rost-Paradevon Frau Tonari

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

12 Responses to Rost – Parade # 15

  1. Auch so eine kleiner „Rost“bube wächst erst mit seinen Aufgaben! – Liebe Grüße zu dir!!!!!

  2. doris says:

    Hoffentlich hält das kleine Zahnrad noch lange durch …

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag,
    Doris

  3. do says:

    Auch der Zahn der Zeit fängt klein an. Aber Rost ist ganz schön gefrässig ;-)
    Herzlich, do

  4. minibar says:

    Wow, liebe Moni, da ist ja nur noch Rost zu sehen.
    Der Zahn der Zeit hat zugebissen.
    Liebe Grüße Bärbel

  5. tonari says:

    Das schaut aus wie ein uraltes Ventil, das mit einem Handrad bedient wurde. Aber vielleicht irre ich mich auch, wenn ich eine in den Fußboden einbetonierte Rohrleitung sehe.
    In jedem Fall ist es ein super Objekt für die Rostparade.
    Danke, dass Du uns dafür in die Völklinger Hütte mitgenommen hast.

  6. Fein dieses Rad, ganz nach meinen Geschmack.
    Und der Rost passt in diesen Falle so gut.
    Tut manchmal weh, der Zahn der Zeit.

    Liebe Grüsse
    Elke

  7. Arti says:

    Das Rad sieht ja richtig niedlich aus, das ist sicher irgendeine Absperrung gewesen, bevor man die Endverschraubung aufgesetzt hat.
    Der Rost hat noch viel Platz um sich auszubreiten.

    Liebe Grüße
    Arti

  8. Sabienes says:

    In der Völklinger Hütte gibt es viel Rost zu sehen! Ich fand es auch sehr beeindruckend dort!
    LG
    Sabiene

  9. vivilacht says:

    interessant ist es und gefaellt mir MOni

  10. Jaelle Katz says:

    Hallo Moni,
    wie groß war das Rädchen eigentlich? Es könnte sowohl ganz winzigklein, aber auch riesig groß sein. In der Völklinger Hütte war ich noch nicht…
    viele Grüße
    Jaelle

    • Moni says:

      Ein Besuch der Völklinger Hütte lohnt sich unbedingt, liebe Jaelle,
      es gibt wirklich sehr viel zu sehen und viele Infos, sowohl über die Entstehung wie auch die zeitlichen Abläufe und Ereignisse in der Firmengeschichte.
      Das gezeigte Rad war wirklich in diesen riesigen Hallen nur ein ganz kleines Rädchen! ;-)

  11. Steineflora says:

    Diese verrosteten Zeitzeugen sind doch immer wieder spannend ! LG Steineflora

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!