Spiralen ohne Ende # 23

Baukunst in Budapest
Die Baustile der vergangenen Epochen zeigten ja gerne Spiralen.
Hier sind die spiralen Bauelemente ganz besonders kunstvoll eingesetzt worden.
Gefunden habe ich diese „schöne Ecke“ in Budapest, an der St.Stephans Basilika.

Spiralen-ohne-Ende
Projekt von Sabiene

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Spiralen ohne Ende # 23

  1. Ach herrlich – Budapest. Da gibt es so einige alte Bauwerke. Dies Kapitelle gefallen mir sehr gut… so schön verschnörkselt :)
    Liebe Grüße
    Gusta

  2. Sabienes says:

    Was für eine aufwendige Ornamentik! Früher hat man sich wirklich noch Zeit gelassen, um sich Mühe zu geben.
    Ein wunderbares Wochenende!
    LG
    Sabiene

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!