ABC der Technik – E

Ergometer
Ein Trainingsgerät für zu Hause…

ABC der Technik
…ein Ergometer!

Mit Ergometern kann man die individuelle körperliche Leistungsfähigkeit
per Stufen- oder Dauertest  dokumentierten.
Ergometrie-Geräte werden darüber hinaus sowohl im Sport wie in der ärztlichen Praxis
und Rehabilitation als Trainingsmittel verwendet.
Solche modernen Geräte haben als Hometrainer bzw. Bewegungstrainer
auch im privaten Bereich weite Verbreitung gefunden.

Schließlich ist man damit Wetterunabhängig, hat aber auch leider, leider keine gute Ausrede mehr,
wenn einen der „innere Schweinehund“ zum Faulenzen verführen möchte! :nicegirl:

Interessantes Projekt von Jutta

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

20 Responses to ABC der Technik – E

  1. Jutta says:

    Liebe Moni,

    so ein tolles Teil hatte ich auch mal und ich habe das auch wirklich sehr lange und ausgiebig genutzt. Aber irgendwann hatte ich es ausgereizt und dann habe ich die Lust verloren. Habe aber schon überlegt, ob ich mir nicht wieder eins zulege.
    Trainierst Du denn immer fleißig?

    Liebe Grüße und vielen Dank, dass Du wieder mit dabei bist.

    Jutta

    • Moni says:

      Trainieren, liebe Jutta??? Ich???
      Nicht mehr, ich habe ja jetzt eine kleinere Wohnung und da fand sich einfach kein einziges Plätzchen mehr für das Teil! ;-)
      Aber als es noch da stand, habe ich es auch benutzt. Draußen in der Natur, an der Luft radeln macht allerdings viel, viel mehr Freude!!!

  2. Angela says:

    So ein Ergometer für Zuhause ist richtig klasse. Nutzt Du es denn auch regelmäßig *lach*
    Viele liebe Grüße
    Angela

    • Moni says:

      Nicht mehr, liebe Angela. Es hat nicht mehr in die neue Wohnung gepasst und ich musste es verkaufen.
      Ich gebe aber zu, so richtig Spaß hat mir das „alleine im Zimmer“ geradel nicht gefallen! ;-)

  3. elisabetta says:

    Ui Ui Ui das sieht nach Anstrengung aus ;-))
    Ja, so ein Ergometer hatte ich auch mal, aber……es ist mir gelungen, *trotzdem* eine Ausrede bei Nichtbenützung zu finden (schäm`)
    Du hast es toll ins Bild gebracht.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    • Moni says:

      Das kenne ich, liebe Elisabetta, auch ich hatte eine reiche Ausreden-Auswahl. Inzwischen ist das gute Teil allerdings verkauft, weil ich keinen Platz mehr dafür hatte in meiner neuen Wohnung. Vorteil: Jetzt brauche ich keine einzige Ausrede mehr! ;-)

  4. Sonja says:

    Oooh, ich habe da einen sehr überzeugenden Schweinehund in mir. Der findet 1000 plausible Gründe, warum dieses schickes E hauptsächlich zu Deko-Zwecken dienen sollte … ;0)
    Toller Beitrag, liebe Moni!

    Alles Liebe,
    Sonja

  5. tonari says:

    Respekt. Für das E und das Sporteln.

  6. minibar says:

    noch vorhin habe ich meine 10 Minuten drauf verbracht.
    Denn richtig anstrengen soll es mich nicht.

  7. Dies und Das says:

    …..oh oh, jetzt hast du mein schlechtes Gewissen ganz unsanft geweckt – bei uns steht auch so ein nützliches Gerät und ich komm immer ganz gut dran vorbei ;-)) – meines ist schon etwas älter und nicht so schön !
    Schöne Trainingsstunden,
    Luis

  8. Mathilda says:

    Oh, das macht Spaß und dabei Musik hören, nicht bremsen, nicht umfallen…ich liebe mein Rad :-)

    GLG Mathilda ♥

  9. katerchen says:

    ein Stubenfahrrad..
    hatte mir auch eins zugelegt..nur ohne Sattel….(((
    Solche Belastung war nichts für mein Knie..
    LG vom katerchen zum Wochenstart

  10. Kaeferchen says:

    das erinnert mich daran, das ich auch öfter mal mein Trimmrad nutzen sollte.

    ich habe allerdings nur ein ganz einfaches

    lg gabi

  11. Wir haben hier auch so ein Teil rumstehen. Mein Mann wollte damit fahren. Es steht zwar da, aber wird nie benutzt. *kopfschüttel*
    Liebe Grüße
    Gusta

  12. werner says:

    So ein Technisches Gerät steht bei uns im Wohnzimmer, staub es auch immer schön ab ;-)
    Schöne Woche und herzlichen Gruß
    Werner

  13. Elke says:

    Ich finde immer eine Ausrede oder ignoriere so ein Teil nach einiger Zeit einfach. Wir besaßen mal eins, auch ein Laufband – inzwischen wurden die Teile wieder verkauft. Ich find’s einfach elend langweilig zu Hause und alleine zu trainieren. Aber gut wär’s ja schon.
    Liebe Grüße
    Elke

  14. Susanne says:

    Wir haben auch so ein Teil, aber mein innerer Schweinehund der lässt mich im Moment einfach nicht dort hin ;-), tja, was soll man da machen…..ich warte einfach auf den Frühling und dann drehe ich wieder meine Runden :-)

    LG Susanne

  15. do says:

    Wie ich in den Kommentaren lese hast du jetzt die perfekte Ausrede für das Unterlassen des Trainings – dein E ist weg ;-)
    Herzlich, do

  16. Toll das Teil, und bewundere das sporteln.
    Aber eigentlich geb ich dir Recht liebe Moni
    radeln drausen in der Natur macht mehr Freude..

    Liebe Grüs

  17. Liebe Grüsse
    Elke
    (sollte auch mit dabei sein)

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!