19 Responses to StoryPics 2014 / 38

  1. melliausosna says:

    Hallo Moni

    Das ist mal wieder ein sehr schönes Bild :-) Ich durfte gestern auch eine Apotheke suchen, die früh aufhatte. War sogar hier in Osnabrück nicht ganz so einfach.

    Wünsche Dir auch einen schönen Tag

  2. moni, ich glaube – wenn ich deinen Text hier zu diesem schönen Bild lese – keine könnte deine Geschichte so gut schreiben wie du selbst, denn du lebst und fieberst ja mit jedem Foto mit.

  3. tonari says:

    Sofort habe ich den Spruch mit den sich übergebenden Pferden und der Apotheke im Kopf ;-)

  4. Elke says:

    Du hast ja eine blühende Fantasie, liebe Moni *gg*. Bei einem so hübschen Apothekenschild denke ich aber viel eher an Lindenblütentee und feine Seifen.
    Herzliche Grüße
    Elke

  5. Teamworkart says:

    Ja, da geht es mir wie Elke, ich denke auch eher an Naturheilmittel als an Arsen & Co, und an all das Wissen um die Wirkung von Kräutern etc., das ja heute zum Glück wieder stark an Interesse gewinnt.
    Schwer vorzustellen was es vor 400 Jahren in so einer Apotheke wohl gab.
    LG Sabine

  6. Klaus says:

    Welch ein schönes Bild, liebe Moni, schönen Sonntag, Klaus

  7. Ein tolles Ladenschild. Deine Gedanken dazu sind filmreif. Ich denke bei Apotheke auch nicht unbedingt an diese gefährlichen Mittelchen…
    Liebe Grüße
    Gusta

  8. Karin says:

    Ein schön fotografiertes Schildchen. Vielleicht wird ja auch in deiner Apotheke ein schöner Liebestrank gebraut.
    lg

  9. egbert says:

    ach schade, ich habe kein einziges Horn und wie ich lese, dürfen in diese Apotheke nur Einhörner rein…..
    :)

    LGH egbert

  10. Wir haben bei uns auch eine Einhorn-Apotheke, die aber lange nicht so ein schönes Schild hat.

    LG Trixi

  11. Iris says:

    Das ist ja ein Traditionsunternehmen mit einem wunderschönen Schild und Wappengetier. Mir fallen bei solch prächtiger Aufmachung gerade die sog. Apothekerpreise ein, mit deren Hilfe sich der Inhaber so etwas Tolles wohl gut leisten konnte.
    LG Iris

  12. Sabienes says:

    Super Wort für einen Krimi und passt lustigerweise zu dem Tatort, den ich gerade nebenher gucke ;-9
    LG
    Sabienes

  13. minibar says:

    Super, die beiden kämpfenden Einhörner, oder wie heißt die Mehrzahl von Einhorn?
    Dazu noch die Krone in der Mitte, ob sie darum kämpfen?
    Ein toller Beitrag zu deiner Story.
    Liebe Grüße
    Bärbel wieder daheim.

  14. Schön liebe Moni
    ich finde alte Aphoteken immer sehr interessant.
    Dies ist ein ganz besonders schönes Schild.
    Oh ja in anno dazumal war das so wie du es
    beschreibst..
    Liebe Grüsse
    Elke

  15. Romy says:

    Ui, ein tolles Schild. In Apotheken gibt es viele Möglichkeiten um tolle Fotos zu schießen, leider steht da immer jemand hinterm Tresen der guckt.

    LG Romy

  16. Barbara says:

    Hallo Moni,
    ein schönes Einhorn-Paar ziert dein Foto. Ich habe nachgelesen, dass das Einhorn als das edelste aller Fabeltiere glt und als Symbol für das Gute steht. Man lernt nie aus bei Story Pics. :-)

    Alles (Einhorn-) Gute!
    Barbara

  17. Julia says:

    Ein wirklich schönes Schild, das sieht echt klasse aus. Wirklich mal was anderes.

  18. moppeline123 says:

    Wer da wohl immer auf die Leiter kraxelt und die Einhörner poliert, damit sie schön glänzen?? ;) – wären meine Gedanken zu dem Bild gewesen. An gemeingefährliche Tinkturen, Salben und Mittelchen habe ich gar nicht gedacht :)

    Viele Grüße, Sandra

  19. Sandra says:

    Hallo Moni,

    die Apotheke hat interessante Pülverchen die in gewisser Dosis oder mit Mischung besonders still und leise Töten können. Mädels sind ja oft Giftmörder. Mal sehen, ob das in deiner Geschichte auch der Fall sein wird. Der Apotheker kann auf sein Schild auf alle Fälle stolz sein, ich finde es sehr schön!!!

    Liebe Grüße
    Sandra