Knallerbsen

Knallerbsen
Bei uns nannte man diese kleinen Früchte
der „Gewöhnlichen Schneebeere“ (Symphoricarpos albus)
immer „Knallerbsen“!
Wir warfen sie auf den Boden und traten dann möglichst spontan und fest drauf.
Wenn es nicht allzu laut war, hörte man sie tatsächlich knallen! :grinsgruen:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Knallerbsen

  1. Und ca. 800 km östlich von dir (Görlitz) nannten wir sie genau so und machten auch das gleiche mit ihnen. Und damals habe ich sogar eine einzelne knallen gehört.

  2. Gudrun says:

    Bei uns heißen sie auch so. Wenn sie an den Büschen hingen, konnte der Weg vom Kindergarten nach Hause für mich und meine Kinder sehr lang werden. :) Erst vor wenigen Tagen, musste ich mit meinem erwachsenen Sohn mal kurz knallen. Es geht noch.
    Das Foto vom Knallerbsenzweig ist sehr schön, liebe Moni.

    • Moni says:

      Ich bekenne mich schuldig, liebe Gudrun, ich knalle auch heute gerne nochmal. Nur um zu sehen, ob es noch funktioniert! ;-)

  3. Mathilda says:

    Bei uns werden sie auch so genannt liebe Moni und mir macht das heute auch immer noch Freude, die Dinger „knallen“ zu lassen, aber erst nach dem Foto :-)
    LG Mathilda ✿ ✿ ✿