Konsumfolger

little bird

Ein Spatz in der Hand ist besser als eine Taube auf dem Dach, sagt man.
Der Spatz ist völlig anderer Meinung.

Robert Lembke –

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Konsumfolger

  1. Liebe moni, stehe ich auf dem Schlauch??? Ich verstehe die Überschrift nicht im Zusammenhang mit dem Foto. Was ist ein „Konsumfolger???“

    • Moni says:

      Wie schön, dass du nachfragst, liebe Clara.
      Auch für mich war der Begriff neu.
      Als Konsumfolger bezeichnet man heute Tiere, die sich nahrungsmässig voll auf den Menschen ein-bzw. umgestellt haben und die Nähe zum Menschen suchen, da dort für sie immer etwas zum Fressen abfällt!
      Ich glaube, dass hat mit der Bären- bevorzugt den frechen Waschbären – angefangen, die sich ja recht ungeniert als Müllsortierer betätigen.

      „Konsumfolger“ deshalb, weil wir Menschen ja allgemeinhin von der „Wirtschaft/Industrie/Nahrungsmittel/Lebensmittel-Industrie“ als „Konsumenten“ bezeichnet werden und diese Tiere „mit uns ziehen“, also da, wo sich Menschen niederlassen, fühlen auch sie sich wohl und frönen dem Konsum! ;-)

  2. Mathilda says:

    Ist schon schwierig genug, einen Spatz in die Hand zu bekommen :-)

    LG Mathilda ♥

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!