StoryPics 2014/10

string - Kette
Angekettet statt der sonst üblichen Handschellen?
Auf jeden Fall gut gesichert mit zwei Ketten, beide separat verankert!
Das sollte als Ersatz für Handschellen doch genügen, oder?!
Mein StoryPicsWort lautet aber trotzdem „Handschellen“

 StoryPic2014
von Sandra
♠ ♣ ♥ ♦    ♠ ♣ ♥ ♦   ♠ ♣ ♥ ♦   ♠ ♣ ♥ ♦   ♠ ♣ ♥ ♦   ♠ ♣ ♥ ♦

Meine StoryPicsWorte:
1. Eingangstor 2. Laterne 3. Salon 4. Palisade/n 5. Fluchtfahrzeug 6. Grab 7. Gebeine
8. Gräten 9. Eichhörnchen 10. Handschellen

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

20 Responses to StoryPics 2014/10

  1. Jutta says:

    Liebe Moni,

    prima wie Du das Wort ins Bild gesetzt hast. Ich bewundere immer wieder Deine Ideen.

    Hast Du den Link gesehen unter Deinem Kommentar zu meinen Dreiecktüchern?

    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag.

    Liebe Grüße
    Jutta

  2. Melliausosna says:

    Moin Moin :-)

    Das Wort ist klasse, na wer wohl bei dir angekettet wird?

  3. vivilacht says:

    wunderbar, ich sehe den Text schon vor mir, grins, kann mcih so richtig in deine Story hineinversetzen

  4. Moin liebe Moni,

    das Wort ist super, aber sag wen hast du denn da angekettet ?????

    Lieben Gruß

    Kathrin

  5. Die Handschellen passen super in deine Geschichte. Prima umgesetzt.

    LG Romy

  6. Irmi says:

    Toll, liebe Moni!
    Man muss es verstehen, Ideen auch umzusetzen.
    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Irmi

  7. Sandra says:

    Hallo Moni,

    zu angekettet und Handschellen fällt mir immer gleich das Buch Das Spiel von Stephen King ein. Gruselig die Vorstellung sich nicht bewegen und wehren zu können.

    Liebe Grüße
    Sandra

  8. tonari says:

    Ja, Handschellen gehören unbedingt in einen Thriller.
    Egal, ob das Opfer sie tragen musste oder der Täter darin abgeführt wird.
    Eine prima Alternative hast Du Dir ausgedacht. Das Anketten ist doch wirklich sehr symbolisch für Handschellen.

  9. Anette says:

    Doppelt gesichert hält besser ;-)
    Die Auflistung deiner Worte klingt spannend – da kommt ein toller Thriller raus ;-).
    Hab einen schönen Sonntag, liebe Grüße, Anette

  10. Susi says:

    Schönes Bild :) Man denkt ja nicht gleich Handschellen, aber die gehören ja in jeden Thriller. ;)

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag.
    Susi

  11. Julia says:

    Na ich hoffe das wir nicht angekettet werden bei dir :)

  12. Iris says:

    Angekettet ist ja noch besser als Handschellen, denn dann kann man ja nicht mal mehr wegrennen.
    LG Iris

  13. Karin says:

    Handschellen passen sicherlich gut in deine Geschichte… und mit den Ketten auch gut in Szene gesetzt.
    lg

  14. Klaus says:

    Manches muss man besonders festhalten, liebe Moni, Klaus

    • Moni says:

      Schon, lieber Klaus, aber es sollte immer im „gegenseitigen Einvernehmen“ geschehen, gell! ;-)
      Und für meine Story erhoffe ich mir eine Verwendung, die nicht einvernehmlich vorgenommen wird…Jawoll!

  15. Kerstin says:

    Ich hatte gestern Probleme dein Bild ganz zu sehen – aber heute kann ich es ganz betrachten und auch kommentieren.
    Handschellen kann man bei einem Thriller prima gebrauchen ;-) Ich hatte schon mal welche um – wenngleich es sich auch nur um Spielzeughandschellen vom Sohnemann gehandelt hatte war es dennoch ein beengendes Gefühl!!
    Lieben Gruß Kerstin und ich wünsch Dir eine gute Woche

    • Moni says:

      Liebe Kerstin,
      ich musste zu einem Ersatzbegriff greifen, denn ich habe noch nicht mal so pinkpluesche Exemplare! :-)

  16. Hallo Moni,
    das Bild gefällt mir unheimlich gut, weil nur der weisse Teil der Kette vor der weissen Wand ist. Das könnte so hindrappiert oder auch Zufall sein.
    Als Wort für deine Story finde ich es auch prima. Damit garantierst du schon mal etwas Spannung in der Handlung. hehe
    Fesselnde Grüße zum Abend, Wieczora (◔‿◔)

  17. minibar says:

    Wow, nun geht es aber zur Sache!