SchnappWort # 49

Lesebrille
Jetzt ist das Weihnachtsfest doch schon recht nah gerückt.
Da kann man die Lesebrille, also eine Sehhilfe,
die extra für den Nahbereich eingerichtet ist, getrost beiseite legen! :goodie:

 Schnapp-Wort
Mein Schnapp-Wort für diese Woche lautet also “Lesebrille”
für  Sandra / Always Sunny

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

27 Responses to SchnappWort # 49

  1. Romy says:

    hihi, die Lesebrille passt sicher auch sehr gut in die Story, bin gespannt, wer sie aufgesetzt bekommt.

    Schönen 2. Advent.

    LG Romy

  2. Sandra says:

    Hallo Moni,

    nun bin ich zumindest darüber im Klaren, das einer der Protagonisten weitsichtig ist. Nun bleibt wirklich nur zu überlegen, wem ich die Lesebrille verpasse. :-)

    Liebe Grüße und schönen 2.ten Advent
    Sandra

  3. giselzitrone says:

    Das ist lustig eine Lesebrille wünsche dir einen schönen zweiten Advent liebe Grüße Gislinde

  4. Ich behalte die Lesebrille lieber auf liebe Moni,

    sonst kann ich nichts auf deinem Blog lesen.

    Ich wünsche dir einen schönen 2. Advent

    Liebe Grüße

    Kathrin

  5. Diamantin says:

    Zum lesen brauch ich keine Brille….aber sonst. Schönes Schnappwort-Bild.

    Besinnlichen 2. Advent und Lg Anett

  6. Sabienes says:

    Ich bin seit einigen Jahren eine Dauerbrillenträgerin und ohne eine solche Sehhilfe müsste das Weihnachtsfest schon direkt vor mir stehen, dass ich es sehen könnte ;-)
    Schöne Idee, eine Brille einmal auf diese Weise zu fotografieren!
    LG
    Sabienes

  7. Mathilda says:

    Das Foto mit dem Schattenwurf ist herrlich.
    Dir auch einen schönen 2.Advent.

    LG Mathilda ♥

  8. Iris says:

    Du hast meinen täglichen Begleiter ja kunstvoll in Szene gesetzt. Ich bin von Haus aus kurzsichtig, aber trage nun auch dauerhaft eine Gleitsichtbrille mit integriertem Leseteil. Weglegen kann ich die auf keinen Fall, denn dann kann ich eigentlich nur noch ins Bett gehen zum Schlafen. Alles andere ist ohne Brille nicht möglich.
    LG Iris

  9. Klaus says:

    super Brille, liebe Moni, schönen 2. Advent wünsche ich, Klaus

  10. Aaah, Moni!!! Da bist du ja endlich wieder! Ich war schon besorgt, weil ich dich bei mir in der KS vermisst hatte.
    Dieses Foto ist eine sehr coole Idee! Einen guten Schattenwurf sehe ich nicht oft.
    Ich sende dir liebe Grüße zum 2. Advent. Machs dir gemütlich, Wieczora (◔‿◔)

    • Moni says:

      Danke, liebe Wieczora,
      Weihnachtsvorbereitungen und Umzugsnacharbeiten brauchen viel Zeit, da bleibt halt doch mal was liegen.
      In diesem Fall meine eigenen Blogs und natürlich die Besuche bei meinen lieben Blogfreunden.

  11. HansHB says:

    A great composition!

  12. Jaris says:

    Ohne Lesebrille läuft bei mir gar nichts mehr. Hätte große Mühen, wenn ich das Teil nicht (mehr) hätte.
    Die Brillenfotografie ist sehr originell. Wie ein Schattenkabinett. Dachte erst an „Brillenschlange“

    Einen schönen Sonntag Abend wünschen Jaris und ihr Rudel

  13. egbert says:

    Bitte diese Brille nicht verlegen! Es ist die Brille des Weihnachtsmanns. Die benötigt er in 14 Tagen, denn er muss in seinem Buch der Kinder nachlesen, wo sie wohnen und welches Geschenk sie sich wünschten oder erhalten sollen.
    ;-)

    dir einen schönen Start in die neue Woche,
    egbert

  14. katerchen says:

    eine tolles Bild und ein besonderes Wort das sicher GUT in die Geschichte passt.
    LG zum Wochenstart vom katerchen

  15. Steineflora says:

    Ein wunderbares „Schatten-Spiel-Foto“ ist dir da gelungen – und das etwa ohne Brille??? LG Steineflora

  16. Julia says:

    Schönes Bild, eine Lesebrille hab ich auch für die Bücher wenn ich dann mal dazu komme.

  17. Barbara says:

    Das Foto ist ja super! Und: zum Glück habe ich eine Brille, sonst hätte ich dies nicht einmal bemerkt. :-)
    Sogar, um meine Schafböcke im Schaufenster der Goldapfel-Bäckerei in Einsiedeln anzuschauen, musste ich sie satteln.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Barbara

  18. Rolf says:

    Hallo Moni,
    das Foto Deines SchnappWortes gefällt mir sehr gut, schön wie der Schatten die Brille wiederholt.
    Liebe Grüße
    Rolf

  19. Danny says:

    hast du nun ohne brille die brille geknipst?
    ich muss ja gestehen ich habe auch eine lesebrille, aber die liegt fein in irgendeiner ecke ;)

  20. Trudi S. says:

    Du also auch – willkommen im Kreis der Lesebrillennutzer!

    Schöner Gedanke, die Schatten sind ja dominant angelegt bei deinem Bild.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche und einen schönen Advent

    Trudi

  21. minibar says:

    Grins, die Brille zur Seite legen, lieber nicht ;-)
    Aber ich habe keine extra Lesebrille…

  22. Immer mehr Menschen brauchen eine und das Wort wird sicher gut in die Geschichte passen

  23. Romy says:

    für mich hat sich die Sehhilfe leider als überlebenswichtiges Utensil entpuppt – denn ohne bin ich leider Blind wie ein Maulwurf. Tolles Schnapp-Wort.

    Romy