SchnappWort # 46

Umkleidekabinen
Laut des Wortmeisters Duden ist „Umkleidekabine“
ein feminines Substantiv! Wer hätte das gedacht? :mrgreen:
Haben wir doch alle schon in diesen mickrigen Bonsairäumchen gelitten, oder?!

Schnapp-Wort
Mein Schnapp-Wort für diese Woche lautet also “Umkleidekabine/n”
für  Sandra / Always Sunny
und ich bin gespannt, wer „leiden“ darf!

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

41 Responses to SchnappWort # 46

  1. Sehr schön hast du das ausgesucht liebe Moni.

    Lieben Gruß und einen schönen Sonntag

    Kathrin

  2. Ja das Wort gefällt mir auch, aber noch besser das Bild dazu :-) Wollte ich tatsächlich auch schonmal knipsen, aber vor den Kabinen standne so viele leute die sicher dumm geguckt hätten :-)

  3. Sandra says:

    Hallo Moni,

    *grins* Bonsairäumchen trifft es super gut. Und weil es nicht reicht, sich auf engstem Raum in Klamotten zu zwängen, nein es muss auch noch ein so fürchterliches Licht scheinen, in dem selbst eine Barbiepuppe ausschaut wie ein Elefant. Geht euch das auch so? Da kann ich immer gleich frustriert ohne etwas neuem zum Anziehen den laden verlassen.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    • Moni says:

      Wenn ich schon mal in so eine Kammer muss, liebe Sandra,
      dann fliehe ich immer sofort, sobald es geht, nach draußen, also vor diese Kabinen. Da ist dann wenigstens ein wenig mehr Luft!
      Wenn möglich, versuche ich Tageslicht zu erhaschen!!!
      Am angenehmsten ist aber doch die Anprobe daheim, gell! ;-)

      • Sandra says:

        Vollkommen richtig, liebe Moni, zum Glück weiß ich schon von vielen Firmen welche Größen ich brauche und greife dann sehr gerne auf deren teile zurück ;-)

  4. Trudi S. says:

    Da hast du wirklich einen Nerv getroffen – diese Kabinen sollte man umbenennen. Dein Begriff gefällt mir viel besser.
    Ich fühle mich da meist auch nicht sonderlich wohl.
    Schönen Sonntag und eine ruhige Woche
    Trudi

  5. Sabienes says:

    Die Größe der Räume würde ja noch gehen, wenn wenigstens die Beleuchtung ein bisschen kundenfreundlicher wäre!
    Diese Szene hast du wunderbar eingefangen, liebe Moni!
    LG
    Sabienes

  6. Elke says:

    Sag mal, wo hast du dich denn das getraut – ich glaub’s nicht! Du bist ja der reinste Voyeur oder sagt man Voyeuse? Aber recht hast du, obwohl es auch Ausnahmen gibt. Unser Karstadt im MTZ (früher Hertie) hat wirklich sehr großzügige Umkleidekabinen.
    Liebe Sonntagsgrüße
    Elke

    • Moni says:

      Liebe Elke,
      ich saß ganz einsam vor den Kabinen, weil die Beste aller Freundinnen zur Anprobe in einer solchen Folterkammer war.
      Und wenn ich mich langweile, fummele ich gerne an meiner Kamera herum.
      Plötzlich – ich glaubte nicht recht zu sehen – waren alle Kabinen „gefüllt“!
      Ich ganz alleine mit meiner Kamera? Na dann aber, da habe ich doch sofort meinen Schnappschuss gemacht! ;-)
      Übrigens…die weibliche Form lautet „Voyageurin“!!! ;-)
      ♥Gruß zurück♥

  7. ClauDia says:

    wie genial, Moni :D tolles Bild. Ich denk dann bei soclhen Kabinen immer panische: was hast du eigentlich für Socken an? sind die Beine ordentlich rasiert? :)
    Ich mag keine Umkleidekabinen und so halboffene gleich gar nicht.
    LG Claudia

  8. Mathilda says:

    Sehr schön…und geliiten habe ich da immer, denn viele Spiegel machen dick *ggggggggg*

    LG Mathilda ♥

  9. Iris says:

    Oh mein Gott! Das hättte ich mich nie im Leben getraut, obwohl ich auch schon mal gerne darauf achte, was da Richtung Fußboden so alles zu sehen ist. Ich selbst kriege immer ganz schnell Zustände in diesen Käfigen, weshalb Einkaufsbummel bei mir eher kurz ausfallen.
    LG Iris

  10. giselzitrone says:

    Einen schönen Nachmittag liebe Moni das ist ja lustig aber man kann ja nur die Beine sehen das stört keinen.Wünsche dir eine glückliche neue Woche liebe Grüße Gislinde

  11. Diamantin says:

    Das ist ja mal eine tolles Schnapp-Wort-Foto. Super Moni.

    Lg Anett

  12. Birgitt says:

    …großartiges Bild, liebe Moni,
    toll, dass du in so einem Moment an die Kamera denkst…

    lieber Gruß von Birgitt

  13. do says:

    Einfach herrlich, deine Beinparade.
    Herzlich, do

  14. Tolle Idee, als Schnappwort wie auch für das Foto-Trio. Der in der Mitte – wohl ein Mann – hat seinen Plunder einfach auf den Boden fallen lassen. *gg*
    Dir einen angenehmen Sonntagabend, Wieczora (◔‿◔)

  15. HansHB says:

    A great post!

  16. Danny says:

    wusste ich es doch, das es diese woche wieder was tolles bei dir zu sehen gibt.
    es ist wirklich immer wieder eine wahre freude deine bilder zu bestaunen.
    ich habe einmal versucht so ein foto zu machen, aber muss dazu sagen in den kabinen waren meine 3 männer zu finden, aber ich konnte knipsen wie ich wollte, es ist nichts geworden,
    dabei sah es von draußen richtig lustig aus wie sie da versucht haben in die hosen zu hüpfen :)

  17. Irmi says:

    Liebe Moni,
    nun betrete ich diese fürchterlichen Räume noch weniger gern.
    Ich werde vielleicht fotografiert.
    Tolle Schnappschüsse.
    Einen guten Start in die neue Woche wünscht dir
    Irmi

  18. minibar says:

    Liebe Moni, die Aufnahme ist ne Wucht.
    Daran habe ich noch nie gedacht, sowas aufzunehmen, grins.
    Klasse.
    Inzwischen gibt es auch schon größere Umkleidekabinen, zum Glück.
    liebe Grüße Bärbel

  19. Barbara says:

    Das ist ja ein Super-Foto – unglaublich toll. Die roten Gardinen tragen das ihrige dazu bei.
    Ich mag Umkleidekabinen nicht. Das sind Frusterlebnis-Kabäuschen.
    Die Fliegerjacke auf dem Samstagsmarkt in Domodossola würde ich natürlich im Freien ausprobieren. :-)
    Einen guten Start in die neue Woche!
    Barbara

  20. egbert says:

    —– zeigt her eure Füße.

    Getreu des alten Kinderliedes folge ich deinem Foto und es ist wirklich witzig.

    egbert

  21. Arti says:

    Mich stört dort weniger das Licht und die verzerrenden Spiegel, als dieser (meist vorhandene) Schweißgerucht, ein Fluchtgrund :)

    Liebe Grüße
    Arti

    • Moni says:

      Liebe Arti,
      keine Klimaanlage der Welt schafft es, diesen muffigen, dumpfen Geruch aus den Kaufhäusern zu vertreiben!!! An das, was sich da auf dem Teppichboden (!!!) alles so rumtreibt, möchte man gar nicht denken, gell.

  22. nasch says:

    Hahaha

    Und wer erkennt seine Beine nun wieder? :-P

  23. vivilacht says:

    ich Weiss genau, warum du dieses Wort gewaehlt hast, du hast gewusst, dass ich gestern einige Stunden in so einer Kabine zugebracht habe, grins. Gestern war hier Bazar und ich hatte die Aufgabe in einer Umkleide Kabine, die fuer gut 3 Personen gleichzeitig benutzt warden konnte, aufzupassen. Ich war da 4 1/2 Stunden drin.
    Spiegel gab es nur draussen und es war von oben offen genug, dass ich genug Luft hatte.

  24. Julia says:

    Wirklich schön eingefangen. Das mit dem Licht finde ich auch immer Nervig wenn das nicht so toll ist und man sich dann dadurch nicht wohl fühlt.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag.

  25. Soni says:

    Grins, ein Foto zum Schmunzeln – klasse.

    LG Soni

  26. Lutz says:

    Die mittlere Kabine hat wenig mit feminin zu tun. Ich glaube eher das ist Willi der Messi. So wie die Klamotten auf dem Boden liegen. L.G.L

  27. katerchen says:

    GRINS..
    LG vom katerchen der auch mal MIT der Knipse einkaufen gehen SOLLTE

  28. Peggy says:

    Und das Licht in diesen Umkleidekabinen ist immer so schrecklich unvorteilhaft. Da siehste Dellen, die sind gar nicht da (hoffe ich…) ;-)

  29. Romy says:

    *lach* tolles Wort und tolles Bild dazu!

    LG Romy

  30. Helmut says:

    tolles SchnappWort, wunderbarer SchnappSchuss!
    Schönen Gruß

  31. Kerstin says:

    Lach – ja das steht zwar schon in den Kommentaren – aber ich glaub ich würde ganz schön doof schauen wenn ich den Eindruck hätte meine eigenen Füsse auf deinem Foto wiederzuerkannen *ggg*
    TOlles Bild!!
    LG Kerstin

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!