Jetzt ran an die Kürbisse

now it's pumpkin time

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

5 Responses to Jetzt ran an die Kürbisse

  1. An die ja wohl eher nicht, oder?
    Ich habe gerade einen kleineren Hokaido verarbeitet und mir fast die Hand gebrochen beim Aufschneiden.

    • Moni says:

      Das sind eher Zierkürbisse, gell, liebe Clara!
      Ich bin überhaupt kein Kürbisfreund und mache mir nichts daraus. Aber ich mag die Farben-und Formenvielfalt!

  2. Ja – es gibt sie schon wieder und nicht nur Kürbisse! Ich habe auch schon wieder die ersten Lebkuchen entdeckt.
    Für Clara: Ich habe auch immer das Problem mit dem Aufschneiden und bin inzwischen dazu übergegangen den Hokaido zunächt im Ganzen zu kochen bis er soweit gar ist, dass ich ihn leicht aufschneiden kann. Roh esse ich ihn eh nicht.
    LG – Elke

  3. Für Elke: Daran gedacht habe ich auch schon, diese runde Kugel im ganzen zu kochen – doch dann habe ich es daran scheitern lassen müssen, dass der Topf zu klein war – denn soooooooooo klein war der Hokaido dann doch wieder nicht.

  4. Mathilda says:

    Bei mir keine Zierkürbisse und auch sonst keinen Kürbishttp://www.moni-sertel.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gifmag ich gar nicht, in keiner Weise.

    LG Mathildahttp://www.moni-sertel.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!