Des Rätsels Lösung

Die liebe Arti ist wirklich die Ratekönigin! :nicegirl:
Ein Blick…und sie wusste Bescheid:

Fröhlich in der Farbe laden sie wirklich sofort zum Benutzen ein.
Denn das ist – finde ich – das wirklich Besondere an diesen Fahrrädern:
Man kann sie mieten!

Ein Fahrrad, direkt zum Losradeln, genau da, wo man sich ein Fahrrad wünscht,
nämlich mitten im Mainzer Volkspark! :grinsgruen:

Ein ganz herzliches DANKESCHÖN an alle, die mitgeraten haben. :heart:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

13 Responses to Des Rätsels Lösung

  1. Mathilda says:

    Klasse ;-) Miet mich *gg*

  2. Blinkfeuer says:

    Naja, hier stehen auch Mieträder rum, indes scheinen die an Rahmenkleinheit wie die Räder dort oben auch eher an Touris aus Fernost vermietbar. Aber: In Paris läuft die Ent- töff- töffisierung mit diesem Konzept gut. Aber Ramsauer ist kein Pariser.

    • admin says:

      @Blinkfeuer: Bei uns dauert eben alles ein wenig länger, wegen der Verordnungen, Regulierungen, Ver-und Gebotsregelung…. :(

  3. minibar says:

    Aaaah, also doch ein Radkasten.
    Na ja, die Pedale war im Ansatz zu erkennen, wenn ich auch auf anderes noch getippt habe, grins.

  4. Elke says:

    Die sehn wirklich geradezu verführerisch aus. Habe mich gerade über das „Mainzigartig“ gewundert, kommt aber nicht vom „Main“ sondern diesmal von Mainz. Das Gelb ist eine tolle Farbe.
    Lieben Gruß
    Elke

  5. Ich bin zu schlecht im Rätseln, aber es ist immer wieder sehr interessant.
    ♥liche Grüße zum Feierabend sendet Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    • admin says:

      @Wieczorama: Ich bin nicht nur im Rätseln nicht so besonders, mir fallen auch selten welche ein. Ich freue mich immer selbst am meisten, wenn ich mal eines habe. ;-)

  6. Die gefallen mir – doch ich gucke ganz irritiert, wo die den vorderen großen Zahnkranz haben – der ist ja immer … hahaha, jetzt weiß ich gar nicht mehr, auf welcher Seite er und die Schaltung sind, an der rechten? An der linken? – Ich habe geguckt, die sind rechts und da ist auch bei deinen Rädern was.

    • admin says:

      Liebe Clara, ich war so geblendet von Farbe und Angebot, da habe ich auf solche Details nicht mehr geachtet. Aber ich hoffe doch, dass alles dran und drinnen ist, was zu einer gemütlichen Runde Radfahren gehört.

  7. Solche Mieträder stehen hier in München auch zuhauf herum, bei uns sind sie orangerot. ;-) Schon oft hat es mich in den Fingern gejuckt, mir einen solchen Drahtesel auszuleihen, bis jetzt ist das allerdings an dem noch etwas umständlichen Anmelde-Procedere gescheitert. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. ;-)
    Liebe Grüße!

    • admin says:

      @freiedenkerin: Ich habe mich auch gewundert, wie umständlich das gehandhabt wird. Aber hier wurde vermutlich massiv Personal eingespart!!!

  8. Arti says:

    Mieträder sind einfach praktisch, wenn man auf Reisen ist. Zum Glück gibt es sie auch an vielen Bahnhöfen. Bei uns in der Eifel inzwischen sogar e-bikes, damit man über die Berge kommt :)

    LG Arti