Faszinierend natürlich 26/2012

Alles wächst scheinbar wild querbeet, aber ich bin mir sicher, dass auch so ein
harmonisches mit-, neben-und durcheinander einer Ordnung unterliegt.

So ein pinkfarbene Blütenpracht fasziniert mich immer wieder.

 

 

von ANNIKA

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

11 Responses to Faszinierend natürlich 26/2012

  1. gislzitrone says:

    Wünsche dir einen schönen Tag schöne Blumenbilder hier kommt gerade ein Unwetter auf es blitzt und donnert.Wünsche dir ein schönes Wochenende Gruss Gislinde.

  2. Manu says:

    Hach, diesen Wildwuchs mag ich manchmal lieber, als die akuraten Beete.

    LG

  3. Birgitt says:

    …ich mag es so auch am liebsten, liebe Moni,
    nur nicht in Reih und Glied…

    lieber Gruß von Birgitt

  4. Jutta says:

    Liebe Moni,

    ich habe auch schon oft gedacht, wenn ich eine blühende Wiese gesehen habe, wie harmonisch das doch aussieht, obwohl dort die verschiedensten Farben auftauchen. Mitunter auch Farben, von denen wir sagen würden, die passen nicht zusammen.

    Liebe Grüße
    Jutta

  5. Bellana says:

    Es herrscht zur Zeit auch richtiges Wachswetter, Wärme und Regen im Wechsel. Das gefällt der Natur.
    Grüßle Bellana

  6. Mathilda says:

    Mir gefallen die Margeriten „querbeet“ besonders, denn die Gräser dazu wirken einfach sehr filigran.Aber ich denke, dass es wohl Scheinkamille ist, auch die gefällt mir.
    Stimmige Fotos.

    LG Mathilda

  7. katerchen says:

    genau moni..die EINFACHE Wiese ist ein Blütenmeer..ich mag die auch.
    LG vom katerchen

  8. Brigitte says:

    Ich mag ieses bunte Durcheinander gern und fings dann immer schade, wenn die Wiesen gemäht werden. Aber das heu wird halt auch gebraucht.
    Tschüssi und schönes WoE
    Brigitte

  9. Hanne Bente says:

    Hello Moni. Beautiful „wild flowers“ you show. Wishing you a good weekend. Hugs Hanne Bente

  10. minibar says:

    Mich auch, da muss ich auch immer stehenbleiben.
    Wunderschön, deine Fotos.

  11. Annika says:

    Wildwuchs ist wunderbar! Und ja, ich glaube auch das sich da eine eigene Ordnung einstellt, wenn man sich selbst nur genügend zurückhält.
    Hübsche Fotos!
    Heute ist esso trüb bei uns, da tut es gut, wenigstens solche Bilder anschauen zu dürfen.

    LG
    Annika