Fangfrisch serviert

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

6 Responses to Fangfrisch serviert

  1. So ohne Blasiussegen fürchte ich mich ja immer vor den Gräten im Fisch – sieht aber sehr lecker aus. Bisschen viel, gleich zwei. – Hast du alle aufgegessen oder bist du mit deiner Kamera fremd gegangen, auf andere Teller?
    Lieben Gruß zu dir!

    • admin says:

      Liebe Clara, das waren wirklich 2, aber eher Fischlein. Hier hat die Perspektive alles so riesengroß gezaubert. Außerdem viel Haut, Kopf, Schwanz, Gräten….da bleibt echt nicht viel übrig. ;-)

  2. die3kas says:

    Sieht lecker aus, aber Fisch ist halt kein Fleisch ;-)
    Uns so rumpuhlen tue ich nur gerne bei Hähnchenflügel

    Hab ein tolles Wochenende und liebe Grüsse ♥
    kkk

    • admin says:

      @3kas: Ich esse Fisch grundsätzlich nur „mit Brille“ und ausreichend Licht! :-) Ich hasse Gräten, aber am Atlantik ohne ein Fischessen geht ja gar nicht, gell!

  3. Smilla says:

    Lecker, lecker… zum guten Glûck habe ich gerade gespiesen
    Wer weiss was ich sonst vielleicht angerichtet hätte!
    Wünsche dir ein gediegenes Wochenende… sowohl kulinarisch als auch sonst!!
    bbbbb

  4. Mara says:

    Das sieht super lecker aus!
    LG und schönes Wochenende
    Mara

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!