Welttag des Buches 2012

 

33.333 Lesebe­geis­terte haben sich in ganz Deutsch­land online regis­triert-
ihren Lieblings­ti­tel aus 25 Büchern ausge­wählt
und zum heutigen Welttag des Buches wurden 1.000.000 Bücher verschenkt.

Als Leseratte war ich natürlich begeistert, habe sofort mitgemacht…und wurde ausgewählt. Inzwischen habe ich mein Buchpaket erhalten. Abgeholt habe ich es im Antiquariat Libraria:

Mitten in der Altstadt von Bad Kreuznach gelegen,
präsentiert sich diese Fundgrube für Lesefreunde!

Die Inhaberin, Petra Trölenberg, hat sich die Mühe gemacht
und die Bücher zusätzlich noch liebevoll verpackt.

Vor und am Geschäft wird extra nochmal auf die Buchverschenkaktion hingewiesen!

Ich habe von meinem Buchpaket einige Exemplare zur Verfügung gestellt und dafür sogleich zwei andere Bücher erhalten.  :mrgreen:

Und wer bis jetzt mitgelesen hat, wird natürlich auch belohnt!!!

Mein Verschenk-Wunschbuch ist der Roman von Umberto Eco „Der Name der Rose“ und ich möchte gerne einige Exemplare an interessierte Blogleser weiter verschenken.

Es ist der erste Roman von Umberto Eco, eine Kombination aus intelligentem, glänzend recherchiertem Historienthriller und spannender Verarbeitung der postmodernen Erzähl- und Interpretationstheorie. Er fachte zugleich die Mittelalter-Begeisterung der 1980er Jahre und ein überwältigendes Interesse für die neuere italienische Literatur an. Viele von euch haben sicher die Verfilmung mit Sean Connery gesehen.

Schreibt einfach einen kleinen Kommentar, ich lose dann die Gewinner aus! :thumbsup:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

20 Responses to Welttag des Buches 2012

  1. Sabienes says:

    Das ist ja der Hammer, dass die Inhaberin noch extra die Bücher verpackt hat!
    LG
    Sabienes

  2. Rana says:

    Nun habe ich schon die dritte Bloggerin gefunden, die da mitgemacht hat ;-) und iommer ein anderes Buch! Ich habe „Kleiner Mann, was nun?“ gewählt! LG von Rana

  3. elke says:

    Glückwunsch zu deinem tollen Buchpaket und dann noch alle einzeln verpackt, echt nett!

    Das du eins der Bücher weiter verschenken möchtest, finde ich super nett.
    Als absolute Leseratte, würde ich mich über das Buch sehr freuen!

    lg
    elke

  4. fsmilla says:

    Ach, du bist ja eine Gute!
    Was wäre ich glücklich, wenn es mich erwischen würde…
    Eine klasse Idee von deiner Buchhändlerin…
    LG Smilla

  5. Kerstin says:

    Das ist ja eine schöne Sache! Glückwünsch zu deinem tollen Paket!
    Da ich aber sowohl das Buch besitze und es auch gelesen habe, drück ich anderen die Daumen!
    LG Kerstin

  6. Susanne says:

    Das ist ja echt super nett von der Inhaberin des Antiquariates, dass sie die Bücher einzeln eingepackt hat! Das Buch „Der Name der Rose“ habe ich bisher noch nicht gelesen, aber schon viel Positives darüber gehört. Es würde mich auf alle Fälle sehr interessieren. Nach dem Lesen würde ich es weiterverschenken und eine andere Person damit überraschen und glücklich machen. Vielleicht habe ich ja Glück und Du hast noch nicht alle Bücher verteilt … Liebe Grüße Susanne

  7. Ruthie says:

    Ich kenne und besitze das Buch auch, aber das Rosengeschenkpapier ist große Klasse ;) War heute in einem Bücherladen, und da gab es GAR NIX, nicht mal ein Lesezeichen zum „Feiertag“…

    • admin says:

      Liebe Ruthie, sehr schade, wenn manche das Sparen bis zum Ekzess treiben, gell, heute nennt man das „Kaputtsparen“!

  8. werner says:

    Ja von so Aktionen las ich schon mal, toll so etwaswas :)
    Gruß Werner

  9. Sigrid says:

    Noch einen Bloggerin, die an dieser Aktion teilnimmt!
    Sehr schön!
    „Leider“ habe ich das Buch schon. Ich kann es nur wärmstens empfeheln. Die Verfilmung mit Sean Conery ist sehr gut getroffen – insbesondere die Bibliothek.

  10. Hallo Moni,
    der Name der Rose ist schon ein echter filmklassiker mit Sean Connery…. einfach grandios. Das Buch habe ich allerdings noch nicht gelesen. Obwohl ich es mir immer vorgenommen habe. Ich lese zur Zeit eher regionale Krimis. Mal schauen ob ich irgendwann zu diesem Werk komme. Es wäre hier interessant herauszubekommen ob das Buch besser ist. Die meisten sagen ja das ein Buch pauschal besser ist. Mir geht es nicht immer so. Schande über mich, aber ich muss sagen, dass die Herr der Ringe Filme besser sind als die Bücher – und ich hab sowohl die alte als auch die neue Übersetzung gelesen…

  11. P.S.: Verschenkst du auch ein bissl Geld, wenn Weltspartag ist ;-)

    • admin says:

      Lieber Jan, tolle Idee, vielleicht realisiert das ja einer unserer vielen Milliardäre. Dann würde ich mich ganz sicher auch melden! ;-)

  12. Klaus says:

    ich habe zu Hause eine große Büchersammlung angelegt und bin nun dabei, zu überlegen, was mal daraus wird, im Moment ist noch Platz, aber es wird eng, Kaus

  13. Karin M. says:

    Irgendwie ist dieser Tag leider bei mir unbemerkt verstrichen. Ich lese sehr viel und die Bücher stehen schon in Zweierreihen im Regal. „Der Name der Rose“ gehört noch nicht in meine Sammlung, aber den Film habe ich mehrmals gesehen. Ich fand ihn große Klasse…Eine tolle Aktion…
    Liebe Grüße, Karin

  14. oh toll! und sogar einzeln verpackt!

  15. Sinni says:

    Ist die Verlosung schon vorbei? Würde mich über ein Exemplar sehr freuen :)

    • admin says:

      Hallo Sinni, ein Gewinner hat sich noch nicht gemeldet! Also, eventuell gibt es noch ein Exemplar. Ich melde mich dann nochmal. :-)

  16. Sinni says:

    Ok ;) Daumendrück :)

  17. Sinni says:

    Und? *liebfrag*