Schmiedekunst # 15

von ELKE (Mainzauber) und BRIGITTE (Blechi)

Im Kurgebiet von Bad Kreuznach gibt es noch einige wenige, wirklich alte Häuser. Fast verborgen stehen sie zumeist etwas im Hintergrund, denn früher hatte man noch ein kleines Gärtchen und einen eigenen, wenige Schritte langen, eigenen Hauseingang. So habe ich auch diesen liebevoll mit dem allerletzten, in der Novemberkälte langsam aber sicher verblühenden Grün geschmückten, kleinen Balkon erst von der gegenüberliegenden Straßenseite aus entdeckt.

Jetzt, wo die echten Blümchen nun doch den Abgang machen…

…kommen die schönen Details dieses Balkongitters erst richtig zur Geltung.

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

13 Responses to Schmiedekunst # 15

  1. Birgitt says:

    …ja wirklich ein schöner Balkon, liebe Moni,
    und dann noch die weißen Blüten und das Grün dazu…das sieht im Sommer bestimmt auch sehr schön aus…

    lieber Gruß von Birgitt

  2. Marianne says:

    Weiß und grün, für mich eine besonderes schöne Kombination.

    Herzlichst ♥ Marianne

    PS: Warum kann ich bei Catlovers nur mit Passwort kommentieren ??

    • admin says:

      Liebe Marianne, dieses kleine Balkönchen habe ich extra für Dich ausgesucht! :) Warum nur Du nur mit Passwort (welches???) kommentieren kannst, verstehe ich nicht. Kommentare sind freigegeben und ich habe es auch schon selbst versucht und kann problemlos kommentieren. Ich werde aber sicherheitshalber nochmal alles checken. Lieben Gruß zurück!

  3. Elke says:

    Hallo Moni,
    Bad Kreuznach kenne ich nur dem Namen nach. Gibt es dort wirklich nur noch wenige alte Häuser? Wenn ich an unsere hessischen Bäder denke, dann sind das gerade die Orte, wo die schönsten alten Häuser stehen, die sich mit viel Zierrat schmücken. Vielleicht besuche ich Bad Kreuznach mal im nächsten Sommer. So weit ist es von uns ja auch nicht weg. Das weiße Balkongitter ist sehr hübsch. Danke für’s Zeigen und lieben Gruß –
    Elke (Mainzauber)

    • admin says:

      Liebe Elke,
      spät, viel zu spät hat man in Bad Kreuznach den Erhaltungs-und Tourismuswert alter Häuser erkannt. In der Altstadt rackert man sich ab, aber weg ist nun Mal weg. Und die Neustadt ist sowas von hä……! Trotzdem habe ich ganz viele schöne, kleine Ecken, Plätze, Gebäude etc. entdeckt. Aber da muss man schon ganz genau hinschauen.

  4. kkk says:

    Der Balkon ist klein und fein, das Gitter hübsch anzusehen.
    Hast du gut gesehen.
    Lieben Gruss, kkk

  5. Soni says:

    So alte Schmiedekunst bewundere ich immer wieder, sieht einfach toll aus.

    LG Soni

  6. katerchen says:

    ein wunderschönes Gitter..hoffe es bleibt noch lange erhalten..
    LG vom katerchen

  7. Lucie says:

    Ein schönes Balkongitter und sehr gepflegt sieht es auch noch aus. Sogar ein Herz ist zu erkennen, könnte auch zum Montagsherz passen!

    Einen schönen Tag und liebe Grüße
    Lucie :-)

    • admin says:

      Liebe Lucie,
      gepflegt ja, aber ich fand es eigentlich schade, dass es – wohl offensichtlich passend zum Haus – weiß gestrichen war. Die naturbelassenen Gitter gefallen mir persönlich noch besser.

  8. Joyful says:

    This is a very pretty balcony scene. Too bad I can’t understand the language. I will need more time to use google translate as I don’t see it on your page. I have seen your photos on Flickr. You are an excellent photographer.

  9. minibar says:

    Oh, ist das hübsch!
    Und gut gepflegt ist es auch, das ist ja schon selten heute.
    Großartig!