Tick – Tack # 26

Normalerweise trage ich keine Armbanduhr. Irgendwie stört mich das am Handgelenk und außerdem kann man sowieso überall die Uhrzeit sehen.
Zum Beispiel auf dem Handy, am Computer, in Küche, Bad, Flur. Wohnzimmer, Arbeitszimmer, selbstverständlich auch im Kinderzimmer,

Spezielle „Keller-Uhren“ gibt es offensichtlich noch nicht.
Auch die „Garagen-Uhr“ ist mir noch nicht aufgefallen. :thinking:

Aber auch ich habe selbstverständlich Armbanduhren und meine erste goldene Uhr, die ich benutze, wenn ich wirklich mal denke ich brauche eine, trage ich auch heute noch am liebsten.
Sie hat viele Vorteile:
1. Handaufzug = kein Batteriekauf, kein Ausfall, wenn ich sie aufziehe, funktioniert sie sofort.
2. Klein und unauffällig, da sie eher wie ein schmales Armband aussieht.
3. Leicht, was für mich besonders wichtig ist.
4. Keine herumhetzenden Sekundenzeiger: Entweder habe ich noch Zeit oder bin schon zu spät!
5. Ohne Firlefanzien wie:
Mondphasen, Sonnenaufgang/untergang, Mondaufgang/untergang/umlaufbahn, Datum, Woche, Monat.

Okay, sie sieht nicht mehr neu aus, aber wie der Volksmund so treffend bemerkt:
„Wie der Herr, so’s Gscherr!“ :blinker:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

10 Responses to Tick – Tack # 26

  1. Himmelhoch says:

    Sehr schöner Begleittext.

    • admin says:

      Liebe Clara, sehr fein formuliert. Ich weiß ja, dass die Uhr kein „burner“ ist, deshalb hatte ich mir auch Mühe gegeben, sie zumindest „schön zu reden“ ♥

  2. katerchen says:

    ALLE Sachen habe IHRE Zeit und diese Uhr passt auch zu meiner Zeit..trage auch nie eine Uhr..mag Uhren aber gerne(wenn man das so sagen kannt)
    LG zum Abend vom katerchen

  3. kkk says:

    Hat nicht jeder so ein „Schätzken“ zu Hause?
    Ich denke mal ja.
    Ich selber trage auch kaum Armbanduhren,
    habe aber auch so ein kleines güldenes Etwas.
    Trage ich nur nie…
    Mein Schatz ist allerdings häufiger mit dem Batteriewechsel gefordert als ich die Ührchen trage *lol*

    Einen trockenen Sonntag wünsche ich dir ♥

    • admin says:

      @3kas: Das ist aber schön. Gell, man kann so etwas einfach nicht „entsorgen“. Dir auch einen sonnigen Sonntag ♥

  4. Anneliese says:

    Sagen wir einfach , alles Neue ist nicht gut, alles „Alte“ nicht schlecht,
    ich finde, die Erinnerung zählt.
    Wünsch Dir eine schöne neue Woche,lG Anneliese

  5. minibar says:

    Ich hätte fast gesagt: quadratisch, pracktisch, gut :lOl:
    Stimmt, in einer Garage hab ich auch noch keine gesehn.
    In Kellern wohl schon.
    Deine kleine treue Begleiterin macht sich echt gut.

    • admin says:

      @babsi: Im Keller sind wohl die ausrangierten Uhren aufbewahrt. Treue Begleiterinnen sind immer gut im Leben, gell.

  6. Ich musste so schmunzeln über

    „5. Ohne Firlefanzien wie:
    Mondphasen, Sonnenaufgang/untergang, Mondaufgang/untergang/umlaufbahn, Datum, Woche, Monat.“

    Das mag ich auch nicht.
    Ich trage eine Uhr,aber die ist einfach und praktisch und gut sehbar.
    Mehr brauche ich nicht. Ich habe massenweise mit Uhren in der Schublade, aber trage sie nie.
    Hab sie mir alle in früheren Jahren zugelegt als ich Uhre wie Schmuck trug :)

    Lieben Gruss, Elke