aaPzM – Buchstabe „W“

Paradalis hat zu einem interessanten Projekt aufgerufen:

”30 Wochen, 30 Buchstaben, 30 Aussagen”
Es ist wieder Zeit für das Wochenthema:

“Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah.”

Im Kurpark von Bad Münster am Stein gibt es die berühmten Salinen. Das Salinental erstreckt sich über 3km Länge von Bad Münster am Stein bis nach Bad Kreuznach mit 13 Gradierwerken und gilt als größtes Freiluftinhalatorium in Deutschland.

Das Gradierwerk dient dazu, Salz aus salz-/solehaltigem Thermalwasser zu gewinnen bzw. den Salzgehalt zu erhöhen.
Dazu läuft das Wasser an einem hohen Holzgerüst herunter, welches von oben bis unten mit Dornen bzw. Reisig (kleine Zweige) verkleidet ist. Darüber läuft das salzhaltige Wasser, wobei beim Verdunsten ein salzhaltiger „Nebel“ freigesetzt wird.


Durch das Einatmen dieser salzhaltigen Luft entsteht ein ähnlicher Effekt wie bei Meeresluft,
die gut für die Atemwege ist, da diese dadurch befeuchtet werden.

Im gute Luft zu atmen, braucht man also nicht unbedingt ans Meer zu fahren. Auch innerhalb von Deutschland gibt es einige Gradierwerke mit angeschlossenem Salinen-und Thermalbad. Zum Beispiel die Obermaintherme in Bad Staffelstein, die Therme in Bad Aibling, oder die Chiemgau Thermen in Bad Endorf. Warum also in die Ferne schweifen, wo das Gute liegt so nah! :mrgreen:

Tagged , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

9 Responses to aaPzM – Buchstabe „W“

  1. Brigitte says:

    Ich finde die Gradierwerke klasse. Zur Reha konnte ich sie ja genießen, leider nicht lange, da ich ja relativ früh im Lenz unterwegs war und sie erst gegen Ende angeschalten wurden.
    Tschüssi und schönen Sonntag
    Brigitte

    • admin says:

      @Brigitte: Die salzhaltige Luft tut wirklich sehr gut und die Ruhe, die man genießt, wenn man da sitzt und NUR atmet, ist schon erlebenswert!Schönen Sonntag!

  2. Jutta says:

    Liebe Moni,

    toll diese Gradierwerke. Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass nicht nur die salzhaltige Luft, sondern auch die Ruhe sehr gut tut.

    Liebe Grüße
    Jutta

    • admin says:

      @Jutta: Schön ist, dass in letzter Zeit diese Ruhepause auch von jüngeren Semestern genutzt wird!:) Früher saßen da wirklich nur sehr alte Menschen! Aber heute wissen auch die Jungen, dass gute Luft gut tut! Lieben Gruß zurück!

  3. Himmelhoch says:

    Da ich ein Bronchitis-Kind war, konnte ich die „singenden Rundgänge“ in der Salzkammer des Gradierwerkes in Bad Sulza und später auch noch mal als Erwachsene genießen. Es hat wirklich gut geholfen.
    Hier in der Nähe gibt es auch welche.

    • admin says:

      @Clara: Ich war wirklich überrascht zu lesen, wie viele Gradierwerke es allein in Deutschland gibt. Sicher hat Dir das als Kind gut geholfen, gell. Schönen Sonntag!

  4. Marianne says:

    Das ist ja klasse, habe ich zwar noch nie gebraucht, aber ich stelle fest, dass das Gute wirklich sehr oft nahe liegt.
    Wünsche dir einen schönen Sonntag und liebe Grüße

    Marianne ♥

  5. paradalis says:

    Das ist sehr informativ, danke!
    :-)
    Und die Bilder sind beeindruckend!!

    Dir einen schönen Sonntag, liebe Grüße!
    Heike

  6. Pingback: AAPZM = Buchstabe W « Paradalis Weblog

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!