Die Löffel – Diät

Endlich ist sie da: Eine neue Diät, die sich jeder, wirklich jeder leisten kann! Keine teuren Rezeptbücher, keine extravaganten Zutaten, kein Kalorienzählen! :lecker:

Wer hat’s erfunden? Natürlich kunstverliebte Gastronomen auf der Suche nach kreativen Möglichkeiten, die kahlen Wände der Restauranträume kostengünstig zu verschönern:

Jetzt wird also nichts mehr in sich hineingeschaufelt. :superessen:  

Das ist das Aus für die süßen Dickmacherchen wie Mousse, Sahnesaucen, Eis oder herzhaft-deftige Eintopfgerichte!

Sollte das pfundsmäßig nicht genügend Abspeckpotential erbringen, kann man jederzeit neben den Löffeln auch noch die Gabeln zu Dekorationsobjekten degradieren.

Tagged , , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

17 Responses to Die Löffel – Diät

  1. Marianne says:

    Oh man, was tun die uns an…Diät mache ich eh nicht, aber mein Essen schaufele ich nicht hinein, kann auch mit einem winzigen Löffelchen meinen deftigen Eintopf essen.
    Und das tu ich auch. Tststs *kopfschüttel*

    Grüßlis ♥ Marianne

    • admin says:

      @Marianne: Dann sind wir schon zu Zweit, liebe Marianne :) Wenn man allerdings die sogenannten „Frauenzeitschristen“ aufschlägt, stolpert man bei jeder zweiten Seite über eine neue Wunderdiät. Und mein Beitrag war eigentlich eher spöttisch/lustig gemeint. Schönen Tag ♥

  2. Katinka says:

    *lach*
    aber ist kein Problem: Ich kann zur Not auch mit einer Gabel meinen Pudding essen, dauert nur länger *grins*.
    Wenn die Gabel aber auch noch aufgehängt wird, wirds schwierig…..

    Liebe Grüße zu Dir
    Katinka

  3. katerchen says:

    die Krönung ist dann Hühnersuppe mit Stäbchen..Leute so wird man schlank..grins.

    LG vom katerchen

    • admin says:

      @katerchen: Hatte ich schon, mit viel Gemüse und Nudeln und den China-Napf ganz dicht am Mund klappt sogar das! :)

  4. skryptoria says:

    Oooch, wenn man richtig hungrig ist, kann man sich auch fast alles mit den Fingern reinschrauben! ;))

  5. ute42 says:

    Huch, da müsste man bei mir das Essen unter Glas an die Wand hängen :-) Das wäre die erfolgreichste Diät für mich. Ohne Besteck geht das schon noch.

    • admin says:

      @Ute42: Gehörst Du etwa uzu den resistenten Diätverweigerern? Etwa zu denen, denen Essen noch schmeckt? Womöglich Essen auch noch genießen? Dann sind wir schon Zwei!!!:)

  6. Marianne says:

    Ich weiß, ich weiß…..das wird mmer so sein.

    *drückdich*

  7. Kerstin says:

    Ich werd’s ausprobieren ;-)

    LG, Kerstin

  8. Brigitte says:

    Keine schlechte Idee, aber wie ich mich kenne, würde ich sicher eine Möglichkeit finden, alles was mir schmeckt auch irgendwie anders reinzuschaufeln :-).
    Tschüssi Brigitte

  9. :-) Na, das ist ja wohl ne Mogelpackung, oder wollen die mir etwa erzählen, dass sie sooooo wenige Löffel haben :-)

    Nette Idee, liebe Moni.
    Liebe Grüße von:
    Beate

    • admin says:

      @Beate: Vielleicht sind das die letzten Exemplare, die mitnahmefreudige Gäste übrig gelassen haben! :))

  10. *lach* Klasse gemacht.
    Ideen muss der Mensch haben..*schmunzel*
    Diät mach ich nicht…Und schaufeln tu ich auch nicht:)
    Aber essen muss man schon..

    Liebe Grüsse
    Elke

    • admin says:

      @Elke: Jetzt muesste noch unter den Bilder stehen“Essen hält Leib und Seele zusammen“, gell :) Wir genießen halt und das mit Maßen ♥

  11. Ich habe in den letzten Jahren viele Diäten ausprobiert. Ob Rohkost-Diät, Weight Watchers oder Bananen-Diät, bei allen trat der bekannte JoJo-Effekt auf. Letztlich wurde ich dicker als vor den Diäten. Dann habe ich bei ayurveda-akademie.org ein wenig über die Ayurveda-Küche informiert. Das hat bei mir super gewirkt, ich habe langfristig meine Ernährung umgestellt und nun dauerhaft Pfunde verloren. Ich kann jedem, der in den vergangenen Jahren diverse Diäten ohne Erfolg ausprobiert hat, anraten, sich mit der Ayurveda-Küche zu baschäftigen. Für mich hat die Ayurveda-Diät den Abnehmerfolg gebracht und beiläufig auch meine Geschmäcker neu erfunden, zum Beispiel durch die exotischen Gewürze oder die für uns unbekannten Lebensmittel.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!