Tierisches Alphabet

Clara hat zu einem reizvollen Projekt aufgerufen:

Zu jedem Buchstaben des Alphabets (außer X und Y) ein Foto, immer Mittwochs.

Das gefällt mir und ich mache gerne mit! :mrgreen:

Ich starte natürlich mit dem Buchstaben „A“ wie Affe und bin jetzt schon gespannt, ob es auch Bilder von einer Anaconda oder einer Antilope geben wird!

Hier kommt aber jetzt erst einmal mein Orang-Utan:

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

13 Responses to Tierisches Alphabet

  1. Follygirl says:

    Da könnte ich leider nicht mitmachen, denn ich gehe nicht in Zoos oder Zirkusse… aber viele gehen ja gerne dahin , dann ist das sicher machbar.
    Wünsche viil Spaß bei dieser Aktion!
    LG, Petra

    • admin says:

      Es sind ja auch Skulpturen, Gemälde etc. erlaubt und erwünscht, also nicht nur „Lebendiges“ :) Ich fände es schön, wenn Du – zumindest ab und zu – etwas passendes finden würdest. Lieben Gruss – moni

  2. Himmelhoch says:

    Hallo Moni, ihr seid ja schneller als die Blog-Wartin Clara. Ich war die ganze Zeit Kinder hüten und sitze jetzt erst am Rechner – und staune, staune, staune.
    Dein Orang passt ja altersmäßig richtig zu mir – nur ist er mir ein wenig zu unrasiert – ich stehe nicht so auf bebartete Männer.

    Genau – ich will keine Tiergalerie von lebenden Exemplaren aufmachen – es dürfen Stofftiere, Kunsttiere, Knautschtiere und überhaupt sein. Und auch der Mittwoch ist nicht bindend als Veröffentlichungstag.

    Na dann danke für den schönen affigen Anfang, eine Anaconda hätte ich nicht genommen – ich habe so eine lustige Ameise, die einen Chip schleppt.
    Lieben Gruß von Clara

  3. Marianne says:

    Der ist absolute Spitzenklasse und ich muß erst mal meine Bilder sichten…..ansonsten eine Statue oder Gedicht…meinte Clara !!
    Ach ja, auch nicht unbedingt Mittwochs, das ist doch prima.

    GLG Marianne ♥

  4. Dein erster Beitrag ist Klasse.
    Der Blick von ihm ist so herrlich :)

    Liebe Grüsse
    Elke

    • admin says:

      Oh ja, man ist sich nicht so sicher, ob er nicht ein wenig mitleidig schaut. Auf jeden Fall zumindest ziemlich gelangweilt, gell :)

  5. Himmelhoch says:

    @ Marianne: Nun die Freiheit nicht ins Unendliche ausdehnen – ein Bild muss es schon sein, mit Gedichten stehe ich ein wenig auf Kriegsfuß. Wenn sie sich auf Teufel komm raus reimen müssen, dann …. (sage ich jetzt nicht, was ich denke), und wenn sie zu lyrisch sind, dann verstehe ich sie nicht.
    Also Foto schon, aber Du kannst wie gesagt auch aus der Maus einen Elefanten machen, wenn du es uns glaubhaft zeigst.

    @ Follygirl
    21 habe ich als Fotos zusammengesucht, und davon lebt als echtes Tier nur das „Qu“ und eventuell noch das „N“ – alles andere sind unlebende Tiere.

  6. Marianne says:

    Ach Clara, kannst du nicht einmal in deinem Leben in eine Meer springen und Quallen fotografieren ??
    Na los, trau dich mal.
    Steintiere sind immer so kalt *grins*

  7. Himmelhoch says:

    Marianne, ich schrieb: „Das Qu lebt“ – und rate mal, wieviele Tiere mit Qu es gibt – und jetzt sollte ich ins Meer springen und Quallen fotografieren? Wo denn? Willst du mich umbringen?

  8. Lucie says:

    Tolles Foto! Für mich er ein wenig müde aus, als wenn er gleich die Augen schließt und schläft!

    Prima, dass du bei diesem Projekt auch mitmachst. Meine Fotos werden allerdings überwiegend lebende Tiere zeigen.

    Liebe Grüße
    Lucie :-)

  9. Oh klasse ….. EIn wunderschönes Foto und ein wunderschönes Tier !

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!