Neue Regeln – neues Etikett?

So hatte sich Ursula von der Leyen die Hartz-IV-Reform wohl vorgestellt. Doch daraus wird nichts!!! Das Kanzleramt habe entsprechende Pläne der Bundesarbeitsministerin gestoppt, schreibt die „Süddeutsche Zeitung“ ohne Angabe einer Quelle. Bei der Neuberechnung der Hartz-IV-Sätze werde der Begriff „Basisgeld“ nun vorerst nicht im Sozialgesetzbuch eingeführt.

Zum Ersten heißt Hartz IV ebenso, weil der damaligen Volkswagen-Personalchef Peter Hartz als Leiter einer Regierungskommission die Grundlagen der Reform vorgeschlagen hatte. Außerdem ist die offizielle Bezeichnung „Grundsicherung“ (nach SGB II) üblich.

Vielleicht möchte Frau von der Leyen sich nach der (Kürzung) Neuberechnung verewigen und strebt die Bezeichnung „VdL I“an (Von der Leyen I), um sich so ein verbales Denkmal zu setzen. :keule:

Mit der Sache an sich hat das wenig zu tun. Ein Musterbeispiel dafür, wie man den wirklichen Problemen aus dem Weg geht und den Blick auf absolut Unwichtiges lenkt.

Hoffentlich bleibt es nur bei diesem einen Versuch und irgendjemand opfert sich und sagt unserer Ministerin einmal, wie es wirklich (vor Ort und an der Basis) bei den Betroffenen aussieht (die Privatsender widmen sich diesem Thema ja hingebungsvoll) und dass Neuberechnung nicht nur Kürzung und Eingriff in die Privatsphäre eines „arbeitslosen“ Individuums bedeutet. :poorboy:

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Neue Regeln – neues Etikett?

  1. Frank says:

    So ein (Neues) Etikett würde es kaum besser machen – egal bei welchem Namen oder Bezeichnung. Den Menschen, zu helfen wäre besser – gerade den Kindern. Ich finde gut das du solche Themen in deinem Blog aufgreifst – Danke!

    Gruß Frank

    • admin says:

      Wenn ich in den Nachrichten unseren Politikern zuhöre, wie sie immerwährend unsinnige Worthülsen über die Zuschauer ergießen, platzt mir mehr als einmal der Kragen und dann muss ich mal ein wenig Luft ablassen. Das Denken,Hören,Lesen endet bei mir nicht im (zugegebenermaßen wunderschönen) Blumenkelch :)

  2. Lucie says:

    Zum Glück ist diese Vorhaben wohl vom Tisch! Das Kanzleramt hat wohl ein „Machtwort“ gesprochen!

    LG Lucie :-)

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!