Atemwurzeln

Schon vor einiger Zeit hatte ich in unserem Schlosspark ein mir unbekanntes Wurzelwerk fotografiert, weil ich es besonders ungewöhnlich fand. Lange Zeit wusste ich nichts damit anzufangen. Das lässt sich ja auch sehr schwer beschreiben. In etwa mit „Luftwurzeln“ oder „Baum-Stalagmiten“, aber nichts wollte so recht passen. Jetzt hat uns Vivi in ihrem neuesten Beitrag die „Atemwurzel“ vorgestellt und ich weiß jetzt, was ich damals fotografiert habe:

Atemwurzeln

Atemwurzeln im Schlosspark in Bad Kreuznach

Pneumatophore oder Atemwurzeln sind Strukturen, die vom unterirdischen Wurzelsystem einiger Sumpf- oder Mangrovenbäume ausgebildet werden. Durch der Schwerkraft entgegengerichtetes Wachstum durchbrechen sie die Bodenoberfläche.

Wieder etwas dazu gelernt! :winke:

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Atemwurzeln

  1. Jana says:

    Davon habe ich auch noch nie gehört, geschweige denn gesehen. Als ich das erste Mal auf das Foto guckt, dachte ich, da sitzen versteinerte Erdmännchen, nur die Überschrift passte nicht dazu. Aber es sieht toll aus. VG Jana

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!