Novarum rerum cupidus

Neugier – lateinisch novarum rerum cupidus in der Bedeutung auf Neues begierig – ist das als ein Reiz auftretende Verlangen, Neues zu erfahren und insbesondere Verborgenes kennenzulernen.  Angeregt durch Claudias Artikel  musste ich natürlich sofort nachschauen, welche Tarotkarte ich bin!

Eigenschaften:

Leben, Licht, Kraft, Zuversicht, Gute Laune, Selbstvertrauen, Oberflächlichkeit, Naivität, Arroganz, fehlende Sensibilität.

Die Sonne verheisst großartigen Erfolg. Wer im Sonnenlicht steht kann als strahlender Sieger gelten. Doch Vorsicht ist geboten, wenn der Erfolg dem Übermut weicht. Sehr schnell können die zuvor positiven Sonnenstrahlen alles Erreichte verbrennen. Absorbiere die Sonnenenergie, tanken die Kraft der Sonne und nutze die Gunst der Stunde.

Jetzt  ist meine Neugier jetzt zwar befriedigt, aber – skeptisch wie ich allem Übersinnlichen gegenüberstehe – glaube ich an all diese „Auslegungen“ nicht. Vor allem dann nicht, wenn die Ergebnisse durch einfachste Fragen  ermittelt werden. Aber Spass gemacht hat es auf jeden Fall ein wenig! :mrgreen:  

Tagged , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to Novarum rerum cupidus

  1. Marianne H. says:

    Ich bin die Welt und bei anderen Test kommt immer etwas anderes heraus.

    Dann bin ich halt alles oder nix *lach*

    Davon lassen wir uns doch nicht die laune verderben *g*

    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße

    Marianne

  2. ich glaube auch nicht an den kram, aber angeblich bin ich die herrscherin. hinter frage ich mich natürlich dann auch, warum ich meine zeit wieder mal mit solch irrsinnigem zeugs verschwendet habe. aber für einen kurzen lacher ist es alle mal gut.

    wenn du die sonne bist, dann scheine :grin:!

  3. Biene says:

    „Du bist: Der Turm

    Eigenschaften:

    Unfall, Zerstörung, Tragödie, Zwang, gescheiterte Pläne, Bruch, Freiheit, Lösen von Zwängen und verkrusteten Strukturen.

    Der Turm ist durch Sprunghaftigkeit und steten Wandel geprägt. Langfristige Pläne und große Vorbereitungen sind oftmals als nutzlos anzusehen. Du musst den Turm als Schicksalsboten ansehen, der dir Gleichmut bewahrt. Halte dich nicht an vergangenen Dingen fest sondern lebe den Augenblick.“

    Ähm… ja… oder so. Bin ich das wirklich? ;-)

  4. Vivi says:

    solange wie es dir Spass macht und du es nciht ernst nimmst, dann kann man shcon alle Tests machen

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!