Stativ

Den nachfolgenden Artikel habe ich als Gastbeitrag bei dem versierten Fotograf  Olaf Bathke eingereicht:

Nachdem ich   vor gut 2 Jahren – ein absolut griffbereit weggelegtes = sprich „nie wieder auffindbares“ – ein kleines Stativ „Traveller Compact Mini Tripod“ gekauft hatte, bin ich erst jetzt – ich habe es ganz zufällig wieder gefunden – dazu gekommen, dieses Stativ auszuprobieren. :mrgreen:

Aufgrund vieler Filme und Berichte bin ich davon ausgegangen, man nimmt das Stativ, schraubt die Kamera fest, verlängert die (ausziehbaren) Beine und knipst dann drauf los. Weit gefehlt!!!!

Erster Versuch: Die ersten 3 Schritte haben hervorragend geklappt, dann rutschte ein Stativbein wieder zurück, die Kamera neigte sich gefährlich und nur beherzt zupackend konnte ich ein Missgeschick (Kamera knallt auf Marmortisch „Aua“) verhüten. Zweiter Versuch: Beine fest arretiert, Kamera auf das Objekt (Narzissen in Vase) ausgerichtet = viel zu hoch! Dritter Versuch: Objekt höher gestellt = zu hoch. Die weiteren Versuche möchte ich dem Leser ersparen. Das Ende vom Lied war, dass ich, Kamera mit hängendem Stativ in der Hand, fotografierte. Und das wäre sicher ohne Stativ besser gegangen, denn es störte dann bei der Handhabung. :bluemad:

Das letzte Foto, welches ich dann auch verwenden konnte, habe ich in folgender Position geschossen: Blumen auf dem Boden arrangiert, auf den Bauch gelegt, Arme abgestützt, Luft angehalten und……voila, schon hatte ich ein gutes Bild! :thumbup:

Jetzt frage ich mich natürlich, was ich falsch gemacht habe?
Was die versierten Fotografen anders und besser machen?
Muss ich erst noch üben, üben, üben????

Ich bin gespannt, ob es da wirklich brauchbare Tipps vom Fachmann gibt oder ob eben diese Leute vom Fach derartige Schwierigkeiten als „Fuppes“ vom Tisch fegen!?

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!