Nachtaktiv

In Deutschland  ist eine neue Form der Nutzung des 24 Stunden-Tages so populär geworden, dass man inzwischen ernsthafte Zweifel hegt, ob tagsüber überhaupt noch etwas machbar ist!

Die erste „Einkaufsnacht“ wurde noch allgemein bestaunt und verwundert zur Kenntnis genommen. Offensichtlich war das Konzept allerdings so erfolgreich, dass jetzt Nachtaktion auf Nachtaktion folgt:

  • Die „Nacht der Ausbildung“ (Lehrstellenangebote werden vielleicht lieber im Dunkeln vergeben und angenommen!)
  • Die „Museumsnacht“ (Warum träge vor der Glotze hängen und bunte Bildchen betrachten, wenn man doch persönlich vor Ort im trauten Beisammensein mit anderen Schlaflosen den Horizont der Künste erweitern kann?)
  • Die „Nacht der Musicals“ (Warum viel Zeit vergeuden und jedes Musical einzeln anschauen? Das kann man doch auch alles komprimiert in einer Nacht!)  
  • Die „Nacht der Tracht“ hat in diesem Jahr im Münchner Löwenbräukeller stattgefunden. (Wer (Dirndl“ sucht und die „Tracht“ nicht scheut, wurde hier ganz gewiss fündig!)
  • Die „Nacht der Clubs“ (Seit März 1999 gibt es überaus erfolgreich den Kultur-Rausch, die Kieler Kultur-Wochen mit Konzerten, Lesungen, Theater, Kabarett und  insbesondere mit der gemeinsamen „Nacht der Clubs“ als Abschlussveranstaltung.)

Sicher lässst sich diese „Nacht-Liste“ noch beliebig verlängern. Bei 365 Nächten im Jahr sind noch freie Nächte buchbar!

Nicht zu vergessen: Die vielen und langen „Nachtsitzungen“ unserer Politiker, die wohl davon überzeugt sind, dass ihre produktivste Phase zum Wohle der Bürger vorwiegend in den Nachtstunden (also ohne Störungen durch den dann ja hoffentlich schlafenden Bürger) zur Verfügung steht!

Na dann: Gute Nacht Deutschland!

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!