Kulturbildung

Auf dem Weg zum Einkaufen fahren wir immer einen „Schleichweg“, also als Einheimische abseits der ausgeschilderten Routen auf kleinen Straßen, die mitten durch Felder und Weinberge führen.

Bei Anblick der vielen brachliegenden Äcker fragte ich mich, warum wird nicht einmal etwas „Bildung“ gesät?

Die Anwort ist eigentlich ganz einfach:
Bearbeitete Äcker bringen etwas Geld ein, brachliegende Äcker bringen viel mehr Geld ein, Bildung bringt erst einmal überhaupt kein Geld ein! :cry:

Bildung ist Kultur! Schon seit Jahrhunderten wird das Land kultiviert (agrikultur), also „gebildet“. Man kann  ergo davon ausgehen, dass schon seit Jahrhunderten Kultur = Bildung gesät wird. Es wäre sicher nicht verkehrt, wenn jetzt eine Blütezeit einsetzen würde und man in absehbarer Zeit auch einmal wieder ernten könnte! :mrgreen:

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!