Selbstgebackenes…

…schmeckt eben einfach am Besten!

Deshalb (auf Wunsch) hier noch mal die Rezepte der Plätzchen-Favoriten:

1. Vanillekipferl

300 gr Mehl
250 gr Butter oder eine gute  Margarine
  75 gr Puderzucker
150 gr Haselnüsse (gemahlen)
Zum Bestreuen nach dem Backen Vanillinzucker mit Zucker und Puderzucker mischen

Mehl, weiches Fett in Flöckchen, Puderzucker und Nüsse zuerst mit den Kenthaken, dann mit den Händen zu einem homogenen Teig verkneten. Etwas kalt stellen und mit kalten Händen weiterarbeiten.
Aus dem Teig Rollen von ca. 2cm Durchmesser formen, mit dem Messer Scheibchen schneiden und zu „Kipferln“ formen.
Bei ca. 200 ° (Umluft 170 °) ca. 12 Minuten (nicht zu braun) backen und anschließend in der Zuckermischung wälzen.

2. Butterplätzchen

3 Eigelb
1 ganzes Ei
375 gr Butter
250 gr Zucker
500 gr Mehl

Alles gut verkneten und dann den Teig portionsweise ausrollen und ausstechen. Mit Eigelb bestreichen und evt. mit bunten Streuseln verzieren. Bei 180 ° goldbraun backen.

3. Spritzgebackenes

250 gr Butter
250 gr Zucker (extrafein)
125 gr gemahlene Nüsse (Haselnüsse oder auch mit gemahlenen Mandeln mischen)
500 gr Mehl (Type 405)
      2 ganze Eier
Vollmilch-und/oder Zartbitter Kuvertüre zum Bestreichen

Die Zutaten gut verkneten und dann mit dem Fleischwolf oder der Spritztülle Formen spritzen. Bei ca. 180 ° zart braun backen.
Nach dem Abkühlen mit Kuvertüre jeweils zur Hälfte bestreichen und dann „ab in den Bräter“! :santa:

Aus der Erfahrung weiß ich, dass die Mengenangaben nur ungefähr sind, der Teig muss vor allem gut aussehen, sich gut verarbeiten lassen und gut schmecken. Dann ist er genau richtig!!

Unbedingt benötigt werden viel Zeit, etwas Muskelkraft zum Kneten und ganz viel Liebe zum Backen! :love:

Dann klappt es auch mit dem Selbstgebackenen!

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Selbstgebackenes…

  1. Sascha says:

    Danke Dir, werde es gleich am Wochenende mal ausprobieren meine eigene Ladung Spritzgebaeck herzustellen! Wuensch mir Glueck!

  2. admin says:

    Natürlich drücke ich Dir ganz fest die Daumen. In die Rezepte ist soviel Glück hineingelegt, das sind schon die reinsten „Glückskekse“!
    Die ersten „cookies aus Germany“ sind schon unterwegs! Nächste Woche könnte ich noch mal welche schicken!???!

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!