Konsumscheck

Ist das nicht phantastisch? Wunderbar? Toll? Was für eine Wahnsinnsidee ist da den gestressten Köpfen unserer konjunkturankurbelungsfreudigen Politiker entsprungen? Jeder Bürger erhält einen Konsumscheck über 500 Euro, die dieser dann um 250 Euro aufstocken und innerhalb von 8 Wochen in den Kauf eines Konsumgutes investieren muss.  

Da stellt sich doch als erstes die Frage, was sind Konsumgüter? Konsumgüter sind Güter, die für den privaten Ge- oder Verbrauch  hergestellt und gehandelt werden.

Konsumgüter können Verbrauchsgüter sein, also Güter des alltäglichen Bedarfs, aber auch langlebige Gebrauchsgüter, die nicht im eigentlichen Sinne verbraucht werden, sondern die durch den wiederholten Gebrauch einem Verschleiß oder einer Abnutzung unterliegen. Brot, Toilettenpapier, Zeitungen oder Benzin gehören dazu, ebenso wie die langlebigeren sogenannten Luxusgüter wie Kristallgläser oder Luxusuhren und die seltener gekauften Güter wie Autos, Parfüms, Markenkleidung oder Markenmöbel. Und um diese Letztgenannten geht es wohl hier unseren Politikern. Denn auf einen Schlag zigtausende Rollen Klopapier oder mehrere Tonnen Brot oder Zeitungen im Wert von 750 Euro einzukaufen wäre wohl wenig sinnvoll. :peer:

 
Bis zur Stunde ist allerdings nur eine sehr unausgegorene Idee auf den Markt geworfen worden und  nach den sich jetzt schon abzeichnenden mehrheitlich ablehnenden Kommentaren wird  dieses „Bürgergeschenk“ mit Sicherheit im nächsten Jahr als nicht finanzierbares Wahlgeschenk in der Versenkung verschwinden. :whistler:

 
Irgendwie scheint es nämlich den Politikern zu dämmern, dass der Normalbürger mal nicht eben so 250 Euro herumliegen hat, die nur darauf warten, ausgegeben zu werden. Von dem bürokratischen Aufwand einer solchen Aktion will ich hier schon gar nicht reden. Oder gibt es hier auch schon gute Ideen, wie die Überprüfung, ob der Konsumscheck auch wirklich für Konsumgüter eingesetzt worden ist, erbracht werden soll. Vielleicht könnte man hier gleich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen:

1. Der Konsumscheck kurbelt die lahmende Wirtschaft an.
2. Der zu erwartende Arbeitslosenanstieg wird verringert durch die Einstellung derselben, um die Bürokratie abzuarbeiten.

Das neue Konjunkturprogramm der Regierung ist auf Sand (nämlich am Normalbürger vorbei) gebaut und jetzt werden auch noch Luftschlösser darauf errichtet! Eigentlich brauchen wir jetzt keinen Beweis mehr, in welchem Wolkenkuckucksheim unsere Politiker regieren. Diese Ideen sprechen für sich! :nogo:

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!