Weihnachtsmärkte

Saisonbedingt – und weil ich ein absoluter „Weihnachtsmarktfreak“ bin – werde ich jetzt in loser Reihenfolge jeweils über die Märkte berichten, auf denen ich anwesend war. :mrgreen:

Heute also der erste und einzigartige „Hargesheimer Weihnachtsmarkt“! Nur 2 Tage lang aber intensiv, bestückt mit einem – wie ich meine – Überangebot an Fress-und Trinkbuden. Gehen wirklich so viele Menschen hungrig und durstig auf einen Weihnachtsmarkt? :think:

Von dem Stand einer guten Freundin, die (nicht nur dort) selbstgefertigte Traubenkernkissen, handgemalte Glückwunschkarten sowie Liköre und Weine anbietet, hier meine beiden Schnappschüsse:

Einen sehr leckeren  Glühwein (zum Aufwärmen) getrunken, vom Nikolaus eine Tafel Schokolade für das Ausharren in der Kälte am Stand geschenkt bekommen: Was wünscht man sich noch??? :ask:

Ja, eine warme Stube daheim! Die ich dann auch flinken Fußes aufgesucht habe!

Fazit: Sehr bürgernah, ein Treffpunkt zum gemütlichen Plausch mit und vor allem über die guten Nachbarn, saisonbedingte Artikel wie Weihnachtsschmuck, Selbstgefertigtes,  phantasievolle Gestecke  mit und ohne Kerzen und vor allem stimmungsvolle Weihnachtsmusik und der sonst so typische Geruch nach gebrannten Maronen, Mandeln und Lebkuchen fehlten einem echten „Weihnachtsfreak“ ein wenig!

Bewertung: Befriedigend –   da könnte man noch einiges verbessern!

Das gibt 1 :santa:

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!