Ich liebe Spaghetti

Hier einmal das etwas andere Spaghetti-Rezept (hervorragend geeignet, fallswenn von den heißgeliebten Spaghetti Bolognese mal wieder Spaghetti übrig geblieben sind):

Ca. 150 g Spaghetti (entweder die von gestern, oder extra kochen) in eine gefettete Auflaufform geben.
1 kleine Zucchini (ca. 150 g) oder Paprika (oder was Du eben so hast an Gemüse) in Scheiben schneiden und mit etwas Öl in eine Pfanne geben und ca. 5-10 Minuten vorgaren.
Das Gemüse dann mit ca. 150 g Erbsen (tiefgekühlt) und ca. 50 g Cabanossi (Salami oder Schinken etc. geht auch, oder auch den Rest der Sauce Bolognese) mit den Nudeln vermischen.
4 normale Eier mit 4 Esslöffel Sahne und ca. 50 g geriebenem Käse (Parmesan,Emmentaler,Gouda) verquirlen und gleichmäßig über die Nudeln verteilen.
Im vorgeheizten Backofen (oder in der Pfanne, dann aber mit Deckel und unbedingt einmal wenden) bei ca. 170 ° Grad richtig schön backen (das dauert ca. 15 Minuten), bis sich eine wunderbar duftende gebräunte Kruste gebildet hat.

Diese Portion reicht für 2 Personen, Zeitverbrauch ca. 30 Minuten, Kalorien ca. 400 p.P., und wenn Du jetzt noch ein paar Salatblätter als erfrischende Komponente dazu servierst, ist der Erfolg garantiert! :kiss:

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!