Sonntag in Mainz

Gestern bin ich bei strahlendem Sonnenschein und gefühlten 11 ° C – PLUS(!!!) ins schöne Mainz gefahren. Aus der hiesigen Presse hatte ich entnommen, dass dort auf dem Gutenbergplatz ein „Festival des Wissens“ stattfindet. Aufgebaut waren 4 schöne, weiße  Zelte, bestückt mit jede Menge Wissenswertem aus den Naturwissenschaften, also Umwelt, Ernährung, Analysen, Physik – Chemie – Mathematik für jedermann und jedes Kind. Hier konnte mal wieder nach Herzenslust gefragt und probiert werden. :laugh:

Soviel Input macht hungrig, also eine wunderbar frische Brezel gekauft und dann weiter spaziert, denn auf dem Domplatz tat sich eine ganze Menge. Gleichzeitig fand nämlich dort ein Kulturaustausch statt unter dem Motto: „Zeig mir was Du isst und ich sage Dir, ob es schmeckt“ oder so  ähnlich.      
Es gab Gerichte aus aller Herren Länder (Aserbeidschan, Kroatien, Tunesien, Türkei, Bulgarien, Korea, Indonesien, Thailand usw.), es duftete verführerisch und kostete nicht wirklich viel. Also haben wir sowohl rumänische wie auch tunesische Süßspeisen probiert, Blätterteig und Hefeteig gefüllt mit Käse und Spinat aus der Türkei getestet und das bunte Treiben genossen.

Trotz der Kälte wurden von einer großen Tanzgruppe zu arabischen Klängen in dünnen Kostümchen „bauchgetanzt“ und die junge Dame in Original kroatischer Tracht verteilte kleine rote Herzchen zum Umhängen. :love:

Ein rundum gelungener Ausflug, der viel Spaß gemacht hat! :lachen:

Tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!