Apfelschwemme

Während einer Autofahrt durch die heimischen Lande habe ich festgestellt, dass  es in diesem Jahr ganz besonders viele Äpfel zu geben scheint. Die Früchte hängen dicht an den Bäumen, die Äste biegen sich unter der süßen Last.
Man könnte auf dem Wochenmarkt also eigentlich darauf hoffen, diesen ach so gesunden und auch noch gut schmeckenden Vitaminspender zu relativ „kleinen“ Preisen zu kaufen.

Allerdings befürchte ich, dass der preiswerte Einkauf durch die vielgepriesene Globalisierung wieder zunichte gemacht wird.  Ich bin davon überzeugt, dass unsere „eigenen“ Äpfel zum gleich (teuren) Preis angeboten werden müssen (!!!) wie die eingeflogene Ware aus Südafrika, Nordamerika oder  Asien. Also wird wohl nichts anderes übrig bleiben – will man einen billigen, einheimischen Apfel essen – sich persönlich auf die Streuobstwiesen zu begeben und sich anlässlich eines Spazierganges mit den Früchten direkt vom Baum zu bedienen und seinen Appetit zu  stillen. Und frisch genossen, schmeckt er ja sowieso am besten! :mrgreen:

Tagged , , , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Apfelschwemme

  1. Have no a lot of cash to buy a building? Worry not, just because it is available to take the personal loans to solve such problems. So take a credit loan to buy everything you require.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!