Katastrophenalarm

In Bad Kreuznach werfen große Dinge ihre Schatten voraus:
Das Altenheim St.Josef zieht um in das neu gebaute „St.Josef – Wohnen im Alter“ direkt neben dem Krankenhaus St.Marienwörth. Das ist eine gute Sache, denn die bisherige Unterbringung entsprach noch nicht mal mehr im Entferntesten den heutigen Anforderungen und Standards: Viel zu eng, zu klein, zu dunkel usw…. :sad:

Gestern war nun die Vorab-Besichtigung der neuen Räumlichkeiten für die Angehörigen und interessierten Mitbürger und im Rahmen dieser Vorstellung wurde auch die Frage gestellt, wie denn der Umzug der Bewohner von statten gehen wird. Zur allgemeinen Beruhigung und voller Ehrfurcht für den Erfindungsreichtum der Verantwortlichen erhielt man zur Antwort:

„Das klappt alles perfekt, denn es wird im Rahmen einer „Katatstrophenschutzübung“ ablaufen.“ Die entsprechend für die Umsiedlung benötigten Straßen werden abgesperrt (ob das  bei einer „echten“ Katastrophe auch so funktioniert, ohne Wochen vorher erfolgter Anmeldung :zwinker: ) und da es sich bei den Menschen um „echte“ Altenheimbewohner handelt mit zum Teil großen Bewegungsproblemen, ist das dann wohl eine „Katastrophen-Generalprobe“!

Ich wünsche auf jeden Fall schon heute dieser Aktion ein gutes Gelingen und hoffe, dass alle Beteiligten über die notwendige Sensibilität verfügen, diesen Umzug für die Bewohner zu einem zwar aufregenden aber auch positiven Ereignis zu gestalten.

Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.

♥ DANKESCHÖN von Herzen, dass du dir die Zeit genommen hast, hier vorbeizuschauen, zu lesen und zu kommentieren. Über jedes freundliche und aufmerksame Wort freue ich mich wirklich sehr! Liebe Grüße und bis bald! ♥ THANK YOU so much for stopping by, taking you time to look, to read and to leave a comment. I read and appreciate every single word. Take care and best wishes!